Fitness

So verbessern Sie die Mobilität in der Hüfte


2. Mai 2022 , Felix Grewe


Wer steif ist in der Hüfte, kann. mit dieser Übung flexibler werden.
Wer steif ist in der Hüfte, kann. mit dieser Übung flexibler werden. | © DGV

Übung vier des Muskel-Längen-Trainings: Die Übung Vorbeuge macht Sie beweglicher in der Hüfte. Das werden Sie auf dem Golfplatz merken.

Viele Golfer kennen das Problem: Sie sind steif in der Hüfte – im Fachjargon spricht man von einer eingeschränkten Mobilität im Hüftgelenk – was dazu führt, dass die Hüfte im Schwung zu früh nach vorn geschoben wird. Die Folge: Die Kraftübertragung auf Oberkörper und Arme wird reduziert, die Schlägerkopfgeschwindigkeit nimmt ab. Idealerweise rotiert das Becken um das vordere Hüftgelenk (bei Rechtshändern also die linke Hüfte), die Hüfte bleibt während des Schwungs dann erst hinten und streckt sich erst am Ende der Bewegung. Wie Sie diesen Zustand erreichen können? Christian Hochgürtel zeigt’s Ihnen im Video! 

Der Sportwissenschaftler erklärt Ihnen die Übung namens „Vorbeuge“. Sie hilft Ihnen, die sogenannte Bewegungsergonomie zu verbessern, die Hüfte kann so freier drehen. Der positive Effekt auf Ihr Spiel: Mehr Speed und eine höhere Wahrscheinlichkeit für gerade Schläge. 

Sie brauchen keine Hilfsmittel für diese Übung. Einfach das Video starten und loslegen!
 

Die Übung Vorbeuge im Video!