Promotion

Italien – Golfen für Genießer


10. Dezember 2022 , Redaktion Golf.de


Bogliaco Golf Club Toscolano Maderno Brescia
Bogliaco Golf Club Toscolano Maderno Brescia | © Italy Golf & More

Wer Kultur, gutes Essen und traumhafte Landschaften liebt, findet in Italien sein ideales Reiseziel.

Der Stiefel führt mit 58 Kulturerbestätten die UNESCO-Liste an und bietet auch abseits der bekannten Sehenswürdigkeiten eine Fülle an Kunst und Kultur. So besitzen gerade die kleineren Kunststädte wie Mantua, Padua, Orvieto oder Ravenna einen ganz besonderen Reiz. Die historischen Zentren verzaubern mit ihren Architekturjuwelen, mit familiengeführten Geschäften und Cafés sowie dem typisch italienischen Lebensstil. Hier lässt sich ein Stadtbummel bestens mit einem Museumsbesuch und entspanntem Einkaufen verbinden. In Bologna beispielsweise laden die Arkadengänge zu einem Einkaufsbummel im Schatten bzw im Trockenen, und auch Bozens Laubengänge sind charmante Flaniermeilen in der Altstadt. In vielen kleinen Geschäften, die oft über Generationen geführt werden, findet man von erlesenen Stoffen der Maßschneidereien und Herrenausstatter, über handgefertigte Pralinen und Konditorwaren bis zu Goldschmiedearbeiten und ausgefallenen Mitbringseln ein breites Angebot lokaler Produkte und traditioneller Handwerksproduktion. Wer in der Weihnachtszeit in Italien ist, sollte einen der traditionellen Weihnachtsmärkte besuchen, die Besucher besonders in Südtirol, Trentino und dem Aostatal mit ihrem Alpenflair in ihren Bann ziehen. Aber auch im Süden des Landes werden viele kleine Ortschaften weihnachtlich herausgeputzt und verströmen einen festlichen Zauber.

Padova Golf Club
Padova Golf Club | © Italy Golf & More


Wer die Zeit zwischen den Jahren für die Planung der nächsten Golfreise nutzen möchte, sollte sich unsere Italien-Tipps einmal genauer anschauen. Der Stiefel, der nächstes Jahr den Ryder Cup austrägt, bietet von Norden nach Süden eine Vielzahl wunderschöner Golfanlagen und Golfresorts. Besondere Angebote bietet beispielsweise der Verband Italy Golf & More, in dem sich mehrere italienische Regionen zusammengeschlossen haben, um ihr Golfangebot zu bewerben. Hier finden Golfer Angebote für Aufenthalte von den oberitalienischen Seen, über renommierte Clubs von Mailand, Florenz oder Rom bis zu küstennahen Anlagen mit Meerblick und mediterranem Flair. 

Italia.it I Italy Golf & More
Italia.it I Italy Golf & More | ©

 

Weitere Informationen finden Sie unter: www.italia.it/en sowie www.italygolfandmore.com

Für alle, die den Golfsport nicht nur gerne mit dem reichen Kulturangebot des Landes, sondern auch mit Wellness und gutem Essen verbinden, bieten Golfresorts mit ihren Spas und Gourmetrestaurants das ideale Refugium. Ob Saturnia Terme Golf & Spa in der Toskana, das Verdura Spa Resort in Sizilien oder Borgo Egnazia in Apulien, die Auswahl ist groß. Viele Golfclubs liegen aber auch nicht weit von den renommierten Thermalbädern, deren warme Heilquellen schon die Römer kannten, so wie Abano Terme, Montecatini Terme oder Salsomaggiore Terme. So lässt sich eine Runde Golf bestens kombinieren mit einem Besuch der traditionellen Thermalanlagen.

Verdura Resort | © Italy Golf & More


Und wer nach dem Spiel Appetit bekommen hat, dem sei eines der hervorragenden Club-Restaurants empfohlen, die vom legeren Lunch bis zum feinen Dinner Spezialitäten der jeweiligen Region anbieten. Und natürlich auch die passende Weinbegleitung. Weitere Informationen finden Sie hier.

Golf Club Monticello Cassina Rizzardi Como | © Italy Golf & More


Und noch ein Tipp: Alle, die gerade erst mit dem grünen Sport begonnen haben und nicht gleich auf den schwierigsten Plätzen ein Investment machen möchten, können die Angebote verschiedener Clubs wahrnehmen, die sich speziell an Einsteiger richten. Von Angeboten für Youngsters bis zu Kursen für Anfänger reicht die Palette. Weitere Informationen finden Sie hier.

Golf Spessa | © M. Crivellari