Jugendranglisten/Jugendranglistenwertung

An der Jugendranglistenwertung sind Mädchen und Jungen bis 18 Jahre mit deutscher Staatsangehörigkeit teilnahmeberechtigt, die Mitglied eines/r dem DGV angeschlossenen Golfclub/-anlage sind.

Jugendranglistenwertung

  • Teilnahmeberechtigung

    An der Jugendranglistenwertung sind Mädchen und Jungen bis 18 Jahre mit deutscher Staatsangehörigkeit teilnahmeberechtigt, die Mitglied eines/r dem DGV angeschlossenen Golfclub/-anlage sind. In die Wertung fließen ausgewählte internationale, nationale sowie regionale Turniere ein. Die Punkte setzen sich wie folgt zusammen.

    Für die Abschlusswertung werden bei den Mädchen wie bei den Jungen maximal sechs Turnierergebnisse aus den unten aufgeführten Turnieren gewertet. In die Wertung fließen Ergebnisse ein, die zwischen dem 01. Januar und 31. Dezember des jeweiligen Kalenderjahrs erzielt wurden. Dabei werden zwei Kategorien unterschieden:

    • "Major-Turniere“:     
                  DM der Jugend (der gespielten Altersklasse AK16 oder AK18)
                  DM-Vorausscheid (der gespielten Altersklasse AK16 oder AK18)
                  German Boys and Girls Open
                   IAM der Herren/ IAM der Damen
    • Alle weiteren in den Ranglistenturniertabellen aufgeführten Turniere.

    Gespielte „Major-Turniere“ werden zwingend gewertet sowie bis zu maximal 6 weitere gespielte Ranglistenturniere (in Abhängigkeit der Anzahl der gespielten „Major-Turniere). Von allen gespielten „Nicht-Major-Turnieren“ werden für die Wertung die 6 in kalendarischer Reihenfolge zuerst gespielten Turniere herangezogen, um daraus die besten bis zu 6 Ergebnisse zu ermitteln.

  • Ermittlung der Punktekategorie eines Turniers

    Die Wertigkeit (Punktekategorie) eines Turniers wird auf Basis der Stärke des Teilnehmerfeldes ermittelt. Die Stärke des Teilnehmerfeldes basiert auf zwei Kriterien: der Verteilung der Teilnehmer auf 23 Vorgabenklassen (-5 bis 16) sowie der Platzierung der Teilnehmer im World Amateur Golf Ranking (WAGR).

    Alle Teilnehmer mit Vorgaben von -5 bis 16 bringen Punkte entsprechend der jeweiligen Vorgabenklasse (siehe Tabelle) in ein Turnier ein. Die Summe der eingebrachten Punkte bestimmt die Wertigkeit des Turniers.

     

    Hcp.-klasse Anzahl
    Spieler
    Punkte
    (-5 & up) 1 90,00
    (-4,-) 1 80,00
    (-3,-) 1 70,00
    (-2,-) 1 60,00
    (-1,-) 1 50,00
    (-0,-) 1 40,00
    (-0,-) 1 30,00
    (1,-) 1 20,00
    (2,-) 1 15,00
    (3,-) 1 12,50
    (4,-) 1 10,00
    (5,-) 1 9,00
    (6,-) 1 8,00
    (7,-) 1 7,00
    (8,-) 1 6,00
    (9,-) 1 5,00
    (10,-) 1 4,00
    (11,-) 1 3,00
    (12,-) 1 2,00
    (13,-) 1 1,50
    (14,-) 1 1,00
    (15,-) 1 0,50
    (16,0 & above) 1 0,00
    Total 23 524,50
  • Bonuspunkte für das Turnier
    • Zusätzlich werden für Spieler, die eine Top 250-Platzierung im World Amateur Golf Ranking (WAGR) innehaben, ca. 10 Prozent ihrer Gesamtpunkte im WAGR („Points average“) als sog. „Top-Bonuspunkte“ vergeben. Diese „Top-Bonuspunkte“ werden zur Gesamtpunktzahl des betreffenden Turniers hinzuaddiert. Auf diese Weise wird die höhere Qualität des Turniers widergespiegelt.
    • Für die Deutschen Jugendmeisterschaften werden 400 Zusatzpunkte vergeben.
  • Ermittlung der Ranglistenpunkte pro Platzierung
    • Grundsätzlich erhalten die besten 50 Prozent des Teilnehmerfeldes sowie Gleichplatzierte Ranglistenpunkte.
    • Der Erstplatzierte erhält dabei 100% der Gesamtpunktzahl, die für das jeweilige Turnier ermittelt wurde. Die Punkteverteilung für die weiteren Platzierungen richtet sich nach der Größe des Teilnehmerfeldes entsprechend der nachfolgenden Tabelle.
    • Alle weiteren zu wertenden Platzierten erhalten anteilig in absteigender Reihenfolge zwischen 25 und 2,5 Prozent der Gesamtpunkte. Schlaggleiche Spieler erhalten die selbe Punktzahl. Die Anzahl der zu wertenden Platzierten eines Turniers (jeweils 50 Prozent der Teilnehmer) richtet sich dabei nach der Größe des Teilnehmerfeldes.
    • Bei der Deutschen Lochspiel Meisterschaft, der DM Jugend der Altersklasse 16/18 sowie beim nationalen Vorausscheid kommt es, über den Elite Breakdown, zu einer Bepunktung wie bei einem Teilnehmerfeld mit 100-109 Spielerinnen und Spielern

    Punkte-Breakdown für festgelegte Platzierungen bei Turnieren mit verschiedenen Teilnehmerzahlen* 

    Platz >150 140-149 130-139 120-129 110-119 100-109 90-99 80-89 70-79 60-69 50-50 < 41
    1 100,0 100,0 100,0 100,0 100,0 100,0 100,0 100,0 100,0 100,0 100,0 100,0
    2 80,0 80,0 80,0 75,0 75,0 75,0 75,0 75,0 75,0 75,0 75,0 75,0
    3 75,0 75,0 75,0 70,0 65,0 65,0 60,0 60,0 60,0 55,0 55,0 50,0
    4 70,0 70,0 70,0 65,0 60,0 55,0 50,0 50,0 50,0 45,0 35,0 25,0
    5 67,50 67,50 65,0 60,0 55,0 50,0 45,0 45,0 40,0 35,0 25,0  
    6 65,0 65,0 60,0 55,0 50,0 45,0 40,0 35,0 30,0 25,0    
    7 62,5 60,0 55,0 50,0 45,0 40,0 35,0 30,0 25,0      
    8 60,0 55,0 50,0 45,0 40,0 35,0 30,0 25,0        
    9 55,0 50,0 45,0 40,0 35,0 30,0 25,0          
    10 50,0 45,0 40,0 35,0 30,0 25,0            
    11 45,0 40,0 35,0 30,0 25,0              
    12 40,0 35,0 30,0 25,0                
    13 35,0 30,0 25,0                  
    14 30,0 25,0                    
    15 25,0                      

    *angegeben ist der Prozentsatz der ermittelten Gesamtpunkte eines Turniers

  • Bonuspunkte für die Platzierten
    • Alle Spieler, die an einem Turnier teilgenommen und den Cut geschafft haben, bekommen einen sogenannten „Cut-Bonus“. Dieser beträgt 2,5 Prozent der Gesamtpunkte des Turniers.
    • Des Weiteren bekommen die Spieler mit der niedrigsten Runde eines Turniertages einen sogenannten „Scoring-Bonus“ von 2,5 Prozent der Gesamtpunkte des Turniers.