Masters

Das Turnier 2023 in 57 Minuten und 56 Sekunden


18. Oktober 2023 , Thomas Kirmaier


Der offizielle Film zum Masters 2023 ist da.
Der offizielle Film zum Masters 2023 ist da. | © Photo by Jared C. Tilton/Getty Images

Die Verantwortlichen des Augusta National GC und des Masters Tournament veröffentlichen den offiziellen Film zum Turniergeschehen 2023 - mit besonderen Storys und allen Stars.

Das Masters Tournament ist das vielleicht bekannteste Golf-Turnier der Welt. Fußballer, Handballer, Schwimmer, Skifahrer wissen oft nicht viel über Golf. Aber vom Green Jacket oder vom Augusta National GC haben sie schon mal etwas gehört. In Deutschland vielleicht auch deswegen, weil Bernhard Langer das Event zweimal gewinnen konnte.

Auch das Masters 2023 war wieder ein ganz besonderes. Es schrieb unglaubliche Geschichten auf einem Platz, der eine Magie in die ganze Welt ausstrahlt, die einzigartig ist. Um diese Strahlkraft bis in die letzten Ecken des Erdballs auszuleuchten, haben die Verantwortlichen des Events nun den „2023 Masters Official Film“ veröffentlicht. 57 Minuten und 56 Sekunden, die das Geschehene in diesem besonderen Jahr zusammenfassen. Produzent ist Chris Svendsen.

Hier geht's zum "2023 Masters Official Film" | © Augusta National GC


Im Intro geht es dabei um das Bunte drumherum. Ums Augusta National Women's Amateur, das Champions Dinner, den Drive-Chip- & Putt-Contest, die Fans, die in Augusta Patrons heißen, um Souvenirs, Kulinarik und um den einzigartigen Weg dorthin, der Besucher wie Spieler über die Magnolia Lane führt. Und natürlich wird das Sportliche ausgiebig beleuchtet. Die grandiose Performance von US-Amateur Sam Bennett und den Triumph des Spaniers Jon Rahm, der nicht nur seine amerikanischen Konkurrenten (Mickelson, Koepka, Spieth, Reed) besiegte, sondern auch am Geburtstag des großen Seve Ballesteros gewann.

Alle News & Infos zum Masters gibt's hier > > >