Training Alles - 13.11.2018 | 12:19 Uhr

Training mit Golf&ich: Mehr Länge mit dem Driver

"Es gibt eine Sache, die wir alle wollen - ganz egal, ob James, ich oder jeder andere Golfer", ist sich Oliver Sequenz vom Golf&ich-Duo sicher. "Mehr Länge vom Tee." Ausschlaggebend für mehr Länge mit dem Driver sind zwei Faktoren: die Schlägerkopfgeschwindigkeit und wie wir den Ball treffen, also welche Flugbahn der Ball direkt vom Start mitbekommt. Als Trainingsgeräte für die perfekte Driver-Übung schlägt PGA-Pro James Taylor lediglich eine leere Ballschachtel und ein Tee vor. "Damit können Sie kontrollieren, ob Sie den Ball in der Abwärtsbewegungn treffen, was bei den Eisenschlägen wünschenswert wäre, oder in der Aufwärtsbewegung, was beim Driver definitiv hilft, um mehr Länge zu generieren."