Neueste Videos - 08.07.2020 | 11:46 Uhr

Shot-Shaping mit Haydn Porteous und Mike Lorenzo-Vera im Callaway Tour Tipp

Die beiden European-Tour-Spieler Haydn Porteous und Mike Lorenzo-Vera haben sich für diesen Callaway Tour Tipp vor die Kamera gestellt und zeigen Ihnen, wer besser auf kontrollierte Weise seine Flugkurven shapen kann. Der 25-jährige Südafrikaner Porteous, der in Johannesburg aufwuchs und schon zwei Titel auf der European Tour sammeln konnte, möchte seinem Kollegen die Rechtskurven überlassen und meint zum Draw: "Ich richte mein Schlägerblatt stets Mitte Fairway aus und verändere meinen Stand nach rechts. Mein Schwung folgt dann der Linie meines Stands." Und wenn er die Flugkurve flacher haben möchte, nimmt er den Ball etwas weiter auf Höhe des rechten Fußes. Lorenzo-Vera, der in Bayonne aufwuchs und mit seinen 35 Jahren noch auf einen Sieg in Europas erster Liga wartet, sagt zum Fade: "Für mich geht es beim Shot-Shapen primär darum, wie ich den Schaft durch den Impact bringe. Ich versuche, die Linie zu cutten." Er bringt also den Schaft von außen nach innen, versucht den Schläger mit dem rechten Arm zu steuern und den Oberkörper über dem Ball zu halten. "So bekomme ich zwar weniger Distanz aber dafür mehr Fade. Das ist mein Schlag, so spiele ich Golf." Bei der Challenge am Ende holte er seinen "ersten Sieg auf der European Tour". Tipp für die Range: Stecken Sie einen Alignment Stick etwa fünf bis zehn Meter vor Ihnen ins Gras und zirkeln Sie Draws und Fades um ihn herum.

Zum Artikel: