Bild Information:

Ausbalanciert zum besseren Schwung

Indoor-Training
 

Eine Übung für das Winter-Training: Lars Bocks vom GC St. Leon-Rot erklärt, wie Sie Ihren Gleichgewichtssinn und die Körperstabilität in der Halle oder zuhause verbessern können. 

Gleichgewicht und Stabilität sind entscheidend für den Golfschwung. Mit diesen Übungen können Sie auch im Winter an Ihrer Bewegung feilen. 

  • Stehen Sie auf einem Bein für 30 Sekunden
  • Wechseln Sie auf das andere Bein
  • Wenn Sie dies problemlos meistern, schließen Sie dabei die Augen

Eine Stufe anspruchsvoller - verwenden Sie ein Kissen oder eine Airex-Matte:

  • Auch hier können Sie wieder die Augen schließen, um die Aufgabe schwieriger zu gestalten

Eine weitere Steigerung erhalten Sie durch den Einsatz eines Pezzi-Balls:  

  • Knien Sie auf dem Ball
  • Die gleiche Bewegung können Sie auch im Stehen ausprobieren

Besonders anspruchsvoll: Versuchen Sie den Golfschwung in der Balance-Haltung zu simulieren.

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Training mit Christian Neumaier vom GC Beuerberg Training mit Christian Neumaier vom GC Beuerberg

Training

Der Super-Slice

Für die gewollte Rechtskurve vom Fairway wählt Christian Neumaier den Driver.

weiterlesen
Training: Peter Koenig zeigt den flachen Spinner (Photo by Golf.de) Training: Peter Koenig zeigt den flachen Spinner (Photo by Golf.de)

Training

Der flache Spinner

Peter Koenig zeigt den knackigen, flachen Annäherungsschlag, den jeder können...

weiterlesen
Konstanter treffen mit Christian Neumaier Konstanter treffen mit Christian Neumaier

Training

Konstanz durch reduzierte Rotation

Christian Neumaier rät zu konstanteren Treffern durch reduzierte Rotation.

weiterlesen
Training: Bierdeckel-Chips mit Peter Koenig (Photo by Golf.de) Training: Bierdeckel-Chips mit Peter Koenig (Photo by Golf.de)

Training

Bierdeckel-Chips

Diese Übung von Peter Koenig verbessert Ihr dreidimensionales Bild des Ballfl...

weiterlesen