Bild Information: Der Pitch aus schwieriger Lage

Der Pitch aus schwieriger Lage

Rettungsschläge
 

Kann man den Ball aus einem Divot oder einer tiefen Roughlage hoch spielen und schnell stoppen lassen? Peter Koenig meint: durchaus. Im Video erklärt der PGA-Master-Professional, wie dieser nicht ganz einfache Schlag am besten funktioniert.

  • Beugen Sie das linke Handgelenk im Schwung in Richtung des linken Handrückens (dorsal), um den Loft des Schlägers zu erhöhen
  • Greifen Sie den Schläger etwas kürzer
  • Richten Sie den Körper etwas nach links vom Ziel aus
  • Der Ball liegt mittig, das Gewicht ist leicht links

Nun brauchen Sie noch einen steilen Eintreffwinkel; winkeln Sie die Handgelenke früh im Rückschwung und heben Sie den Schläger anschließend mit den Armen nach oben. Nun können Sie den Schläger von oben nach unten in den Ball herunterziehen. Aber behalten Sie die dorsale Handgelenkstellung bei!

Anhänge


Anzeige
Anzeige
Rory McIlroy Rory McIlroy

Training

Short Game: Realistische Lagen

Das kurze Spiel ist ein wichtiger Teil des Spiels, das im Training oftmals ve...

weiterlesen
Martin Kaymer Fade Flugkurve Martin Kaymer Fade Flugkurve

Training

Flugkurven und was dazu gehört

Wer von Ihnen schlägt im Normalfall einen geraden Ball? Vermutlich kaum einer...

weiterlesen
Jordan Spieth Jordan Spieth

Training

Lob-Shot: Hoch hinaus

Der Lob-Shot ist riskant, denn man kann meist deutlich mehr verlieren als gew...

weiterlesen
Training Putten ABC Training Putten ABC

Training

Das ABC des Puttens

Die Puttbewegung gehört zu den einfachsten Abläufen im Golf. Es gibt dennoch ...

weiterlesen