Bild Information:

Den Berg hinauf

Rettungsschläge
 

Auf was ist bei einer Hanglage zu achten? Müssen Sie sich anders ausrichten oder wird der Ball eine andere Flugkurve haben? Wie man Bergauflagen meistert, erklärt Fabian Bünker, der Akademieleiter vom Golf Club St. Leon-Rot.

Viele Amateure lassen Schläge aus Bergauflagen zu kurz, da sie einige wichtige Anpassungen nicht in ihr Spiel integrieren. Grundsätzlich gilt: Der Ball wird höher als gewohnt und mit einer Rechts-links-Kurve (Hook) fliegen.

Hier die Empfehlungen von Fabian Bünker:

  • Die Körperhaltung wird der Hanglage angepasst. Der Körper steht rechtwinklig zum Hang.
  • Legen sie den Ball leicht nach links, da der Eintreffwinkel des Schlägers flacher wird. Richten sie sich etwas nach rechts aus, da der Ball nach links drehen wird.
  • Nehmen sie einen Schläger mit weniger Loft (ein längeres Eisen), da der Ball wegen der Hangneigung höher als gewohnt fliegen und dadurch wenig rollen wird.
  • Verlagern sie das Gewicht im Durchschwung auf den linken Fuss, um den Ball nicht mit zuviel Boden zu treffen.

Anhänge


Anzeige
Anzeige