Bild Information: Gary Player (Photo by Golf.de)

Lange Putts gefühlvoll meistern

Training
 

Im Videotipp zeigt Gary Player, worauf es bei langen Putts ankommt.

Gary Player zählt zu den wenigen Golfern, die alle Majors mindestens ein Mal gewinnen konnten. Mit seinen Mitte 80 ist der Black Knight unbeschreiblich fit und steht stets mit Rat und Tat bereit, um anderen den Golfsport näher zu bringen oder mit Tricks aus seinem Erfahrungsschatz das Spiel zu verbessern. Diesmal hat der Südafrikaner ein paar Tipps zum langen Putt auf Lager. Ein Schlag, den er Zeit seines Lebens glänzend beherrschte und für seine gut 165 Titel in rund 70 Jahren Profilaufbahn mitunter hauptverantwortlich macht.  

"Der normale Wochenendgolfer macht viel zu viele Dreiputts und sollte viel mehr die langen Putts üben", ist sich Player sicher. Im Videotipp von Golfing World beteuert er nachdrücklich, dass das überhaupt nichts mit Stroke und Technik zu tun habe, es hingegen rein auf das Gefühl ankomme. "Ich sehe 20 verschiedene Putt-Techniken bei den besten 20 Spielern, die wirklich gut Putten können und damit sehr erfolgreich ihr Geld verdienen."


Players Tipps für lange Putts:

  • Grundsätzlich versuchen Sie natürlich, den Putt zu lochen. 
  • Aber setzen Sie sich zum Ziel, den Ball in einem Umkreis von 60 Zentimetern zur Ruhe kommen zu lassen.
  • Achten Sie darauf, ob Sie mit oder gegen den "grain" putten, womit Player die Graswuchsrichtung meint.
  • Stellen Sie sich nun zum Probeschwung hin, schauen Sie erst zum Loch und dann zum Ball. Dann schauen Sie wieder zum Loch und machen mit Blick auf dem Loch Probeschwünge, wobei Sie sich den bevorstehenden Putt vorstellen und antizipieren, wie stark Sie ihn spielen wollen.
  • Nun sprechen Sie den Ball ohne Zeit zu verlieren an, schauen noch ein Mal kurz zum Loch, wieder zurück zum Ball und putten ihn dann mit vollem Vertrauen auf Ihr Gefühl.
Legendäre Bunker-Techniken: Sir Nick Faldo kopiert die Bunker-Schläge der Stars Eddie Pepperells Bunker-Basics Chip-and-Run: Sir Nick Faldo zeigt ikonische Annäherung im Video-Tipp

Anhänge


Anzeige
Anzeige
Drei Stars am Tee (v.l.): Arnold Palmer, Jack Nicklaus und Gary Player. (Photo by www.garyplayer.com/bigthreegolf) Drei Stars am Tee (v.l.): Arnold Palmer, Jack Nicklaus und Gary Player. (Photo by www.garyplayer.com/bigthreegolf)

Größte Golfer aller Ze...

Palmer, Player, Nicklaus und Co.

Legenden des Golfsports und ihre kuriosen Geschichten.

weiterlesen
Training mit Peter Koenig: Fitness-Übung von Rory McIlroy (Photo by Golf.de) Training mit Peter Koenig: Fitness-Übung von Rory McIlroy (Photo by Golf.de)

Fitness

Beinkraft steigern

Sprungkraft und Schlaglänge stehen laut Peter Koenig in engem Zusammenhang.

weiterlesen

Ernährung

Das Sportler-Frühstück

Golfende Sportler benötigen jede Menge Energie, die ihnen gerade auf der Rund...

weiterlesen
Online-Seminar von Christian Neumaier: Das Bewegungssystem des Menschen im Golfsport Online-Seminar von Christian Neumaier: Das Bewegungssystem des Menschen im Golfsport

Training

Online-Seminar zum Bewegungssyst...

"Sehen, verstehen, verbessern", lautet das Motto der zehn Seminarteile von Ch...

weiterlesen