Bild Information: Putt: Griff, Zielen, Bewegung

Putt: Griff, Zielen, Bewegung

Putten
 

Der Putt ist technisch gesehen der einfachste Schlag im Golf. Dennoch ist auch einer der wichtigsten. Im Video erklärt Ihnen PGA-Master-Professional Peter Koenig, auf welche Details Sie beim Putt achten sollten. 

Der Putt ist die einfachste Bewegung im Golf. Deshalb sollte man sie auch zuerst erlernen. Achten Sie auf folgende Details:

  • Die Grundbewegung: der Oberkörper kippt vom Ziel weg und dann zum Ziel hin.
  • Die Hände sollten symmetrisch um die Griffmitte liegen. Der Griffdruck ist leicht.
  • Die Körperhaltung ist so, dass die Hände unter den Schultern hängen und die Augen über dem Ball liegen.
  • Die Ball-Lage ist vor der linken Ferse.
  • Der Rückschwung ist kleiner als der zum Ziel beschleunigte Durchschwung.
  • Keine Pause zwischen Rück- und Durchschwung.
  • Der Schlag endet mit einem festen Finish.

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Camilo Villegas macht es vor Camilo Villegas macht es vor

Training

Fit durch den Winter: Golf und Y...

Yoga ist enorm angesagt. Auch für Golfer sind die Asanans als Ausgleich durch...

weiterlesen
Training mit Christian Neumaier vom GC Beuerberg Training mit Christian Neumaier vom GC Beuerberg

Training

Münz-Drill für Topspin-Putts

Mit einer leichten Übung bringt Christian Neumaier Ihrem Putt mehr Vorwärtsdr...

weiterlesen
Marcus Bruns zeigt den Tee-Drill zur Verbesserung des Gefühls beim Putten (Photo by Golf.de) Marcus Bruns zeigt den Tee-Drill zur Verbesserung des Gefühls beim Putten (Photo by Golf.de)

Training

Pendeln und der Tee-Drill

PGA-Pro Marcus Bruns zeigt eine Übung zur Verbesserung des Gefühls beim Putten.

weiterlesen
Martin Kaymer sucht unterm Regenschirm Schutz (Photo by Stuart Franklin/Getty Images) Martin Kaymer sucht unterm Regenschirm Schutz (Photo by Stuart Franklin/Getty Images)

Tipps & Tricks

17 Tipps für Golf bei Regen

Mit diesen Tipps meistern Sie das nasse Wetter besser.

weiterlesen