Bild Information: PGA of Germany - Turniere 2016: Vierer-DM im Golf-Resort Bitburger Land

Vierer-DM im GR Bitburger Land

PGA of Germany
 

Mit der golf.extra PGA Team Championship kehrt diese Woche der bei Spielern und Zuschauern vielleicht beliebteste Wettbewerb auf den Turnierkalender der PGA of Germany zurück: Vom 1. bis 3. Juli spielen Zweierteams auf der Anlage des Golf-Resort Bitburger Land in Wißmannsdorf im Klassischen Vierer und im Vierball-Bestball und den Titel des Deutschen Vierer-Meisters. Mit dabei sind unter anderem Christoph Günther und Marcel Haremza, Titelverteidiger dieser DM aus der Saison 2010.

Wißmannsdorf, Rheinland-Pfalz - Die golf.extra PGA Team Championship, die offizielle Deutsche Vierer-Meisterschaft, ist nach sechs Jahren Pause wieder zurück im Turnierkalender der PGA of Germany. Perfektes Teamwork, blindes Verständnis und gegenseitige Motivation sind Grundvoraussetzungen, um am 3. Juli nach drei Turniertagen im Golf-Resort Bitburger Land in Wißmannsdorf den Titel des Deutschen Vierer-Meisters zu holen. Zuletzt gelang das in der Saison 2010 Christoph Günther und Marcel Haremza, die sich damals im Golfclub Düsseldorf-Grafenberg die Siegertrophäe sicherten und das Duo Tobias Schwartzer/Benjamin Ludwig knapp auf Platz zwei verwiesen. Beide wollen ihren Titel in diesem Jahr unbedingt verteidigen, treffen aber auf starke Kontrahenten: 55 Teams haben sich insgesamt gemeldet, darunter hochkarätige Paarungen der Pro Golf Tour wie Anton Kirstein/David Heinzinger, Benedict Staben/Patrick Kopp oder Maximilian Eichmeier/Maximilian Laier. Und auch Routiniers wie Sebastian Buhl/Dennis Küpper oder Maximilian Glauert/Benjamin Miarka ist der Sieg jederzeit zuzutrauen.

"Wir richten dieses Turnier aus, um Golf in der Region bekannter zu machen und in Verbindung mit unserem Sommerfest und dem Tag der offenen Tür Besucher auf unsere Anlage einzuladen, die bisher mit Golf noch nicht in Berührung gekommen sind", so Roman Graf, Manager im Golf-Resort Bitburger Land sowie Head-Pro der dortigen Golfschule. Wichtig ist dem Kölner daher auch das Rahmenprogramm, das Teilnehmern und Zuschauern geboten wird: Ein Sommerfest mit Live Band, eine Players Party, ein Erzeugermarkt mit regionalen Produkten, Food-Stände uvm.

Das Bitburger Land gehört zu den schönsten Regionen Deutschlands. In der südlichen Eifel, nahe der deutsch-luxemburgischen Grenze gelegen, ist die von mittelalterlichen Burgen, urtypischen Eifeler Bauernhäusern und antiken Villen gesäumte Landschaft das Herz dieses Mittelgebirges. Doch nicht nur unter Touristen und Wanderern gilt die Region als Geheimtipp: In Wißmannsdorf, zehn Kilometer nördlich von Bitburg, befindet sich seit 1995 das Golf-Resort Bitburger Land. Der traumhafte Par-72-Platz ist nach amerikanischem Vorbild gebaut und doch natürlich in die hügelige Landschaft eingebettet. Sportlich will Roman Graf dann auch höchstpersönlich Flagge zeigen: Gemeinsam mit Jacqueline Dittrich, PGA Championesse 2011 und Deutsche Golflehrermeisterin 2012, bildet der Gastgeber eines von zwei Mixed-Duos im Feld. Ebenfalls als gemischtes Doppel treten Katharina Helms und Gunnar Levsen vom Großflottbecker Tennis-, Hockey- und Golf-Club an; eine reine Damen-Gruppe bilden Steffi Kirchmayer und Christine Wolf. Es gibt allerdings nur eine Wertung, alle Aktiven spielen von den weißen Abschlägen. Das gesamte Teilnehmerfeld ist auf www.pga.de verzeichnet.

Das Turnier beginnt am Freitag mit dem Klassischen Vierer, am Samstag folgt der Vierer mit Auswahldrive. Nach dem Cut nach 36 Löchern ermitteln die besten 40 Teams am Sonntag im abschließenden Vierball-Bestball-Wettbewerb den Deutschen Vierer-Meister 2016.

Das Sieger-Duo nach 54 Löchern erhält 6.000 Euro Preisgeld, Platz zwei ist mit insgesamt 4.000 Euro dotiert. Alle Infos zum Turnier sind unter www.pga.de sowie auf der speziell eingerichteten Club-Website http://bitgolf.de/pga verzeichnet. Das Livescoring wird an den Turniertagen jeweils ab 10 Uhr auf www.pga.de abgebildet. Ebenso hat der Golfclub für die golf.extra PGA Team Championship 2016 eine eigene Facebook-Seite eingerichtet.

golf.extra PGA Team Championship 2016

Datum: 1. bis 3. Juli 2016

Freitag, 1. Juli, 1. Runde: Klassischer Vierer

Samstag, 2. Juli, 2. Runde: Vierball-Bestball + Cut der Top 40 & schlaggleichen Teams

Sonntag, 3. Juli, 3. Runde: Vierball-Bestball

Ort: Wißmannsdorf

Golfclub: Golf-Resort Bitburger Land

Platzdesigner: Karl F. Grohs

Starterfeld: 55 Teams (darunter 1 Damen-Team und 2 Mixed-Teams)

Preisgeld: 34.690 Euro

Sieger-Börse: 6.000 Euro (für das Siegerteam)

Websites: www.pga.de | www.bitgolf.de/pga

 

Anhänge


Anzeige
Anzeige
Martin Kaymer (Photo by Mateo Villalba/Quality Sport Images/Getty Images) Martin Kaymer (Photo by Mateo Villalba/Quality Sport Images/Getty Images)

Tour-Vorschau

Kaymer und sein großes Ziel

Vorschau auf das Tour-Geschehen mit dem Andalucía Masters und dem nächsten Te...

weiterlesen
Caroline Masson und Tiger Woods (Photos by Getty Images und Twitter) Caroline Masson und Tiger Woods (Photos by Getty Images und Twitter)

Tour-Rückblick

Masson lächelt und Woods steht

Caroline Masson kämpft sich aus ihrem mentalen Loch heraus und Tiger Woods le...

weiterlesen
Sophia Popov bei der ANA Inspiration 2021 (Photo by Getty Images) Sophia Popov bei der ANA Inspiration 2021 (Photo by Getty Images)

Damen-Major

Änderungen bei Damen-Major

Dem ersten Damen-Major des Jahres, der ANA Inspiration, stehen weitreichende ...

weiterlesen
Brooks Koepka (Photo by Getty Images) Brooks Koepka (Photo by Getty Images)

Brooks Koepka

Koepkas Kurswechsel

Neue Putting-Technik soll dem ehemaligen Weltranglistenersten Brooks Koepka w...

weiterlesen