Bild Information:

Deutsche Meisterschaft Am Alten Fliess

PGA of Germany
 

Nach einem halben Jahrzehnt kehrt die HDI German PGA Championship in diesem Sommer zurück zum Golfclub Am Alten Fliess. Vom 24. bis 26. August 2015 spielen Damen und Herren in Bergheim-Fliesteden vor den Toren von Köln um die Deutschen Meistertitel. 

München/Köln - Vom weißen Abschlag sind es 355 Meter. Par 4. Ein langes Eisen oder ein kleines Holz ist erste Wahl für den Drive an der 18. Spielbahn des Golfclub Am Alten Fliess, wo am 26. August die Entscheidung darüber fallen wird, wer Deutscher Meister wird und wessen Name danach in den selben Pokal graviert wird, der im Jahr 2007 mit "Martin Kaymer" veredelt wurde. Ein garantiert spannendes Finale der Deutschen Meisterschaft, der PGA Championship 2015, bei der einige der besten Spieler unter den Mitgliedern der PGA of Germany am Start sein werden. Zahlreiche Titelträume versanken an dieser Stelle schon in einem der Wasserhindernisse, die das 18. Fairway begleiten; der tiefe Pott-Bunker rechts vorm Grün macht die Sache nicht unbedingt leichter. Nach fünf Jahren in Folge in Gleidingen bei Hannover kehrt die HDI German PGA Championship an einen bei Aktiven wie Sponsoren gleichermaßen beliebten Austragungsort zurück: In den 1996 gegründeten Golfclub Am Alten Fliess.

Titelverteidiger ist bei den Herren der Düsseldorfer Maximilian Glauert, der sich 2014 in Gleidingen im Play-off gegen Marcel Schneider aus Pleidelsheim durchsetzte. Die Konkurrenz der Damen entschied 2014 Steffi Kirchmayr aus Fürth für sich. Letzter Sieger der PGA Championship in Bergheim-Fliesteden war Christopher Trunzer, der 2009 nach vier Runden 17 unter Par notierte und den Pokal des Champions in die Höhe stemmen durfte. "Wir freuen uns sehr, den Teilnehmern bei unserem Flagship-Turnier, der HDI German PGA Championship, einen sportlich anspruchsvollen Golfplatz und mit dem Versicherer HDI einen bewährten Sponsor präsentieren zu können, der die Austragung dieser Deutschen Meisterschaft der PGA Golfprofessionals seit vielen Jahren auf hohem Niveau ermöglicht", so Rainer Goldrian, Geschäftsführer der PGA of Germany. HDI bietet Versicherungs- und Vorsorgelösungen im Privat- und Firmenkundengeschäft. Die Meisterschaften für Damen, Herren und Senioren sind in diesem Jahr mit insgesamt über 75.000 Euro dotiert. Im Rahmen des ProAms unterstützt Titelsponsor HDI zudem das Projekt PLATZ DA! des GOFUS e.V., eines Charity-Vereins aktiver und ehemaliger Fußballprofis, die ihre Begeisterung für Golf entdeckt haben (gofus.de). Startgeld-Spenden der ProAm-Teilnehmer der HDI German PGA Championship 2015 kommen dabei verschiedenen Hilfsprojekten für Kinder und Jugendliche zugute.

Senioren im Golfclub Jakobsberg

Hoch über der Rheinschleife bei Boppard setzen sich bereits Anfang Juni die Senioren unter den Mitgliedern der PGA of Germany bei der HDI German PGA Seniors Championship mit dem Platz des Golfclub Jakobsberg auseinander. 2014 siegte hier der ehemalige Challenge-Tour-Champion und European-Tour-Spieler Heinz-Peter Thül vom GC Am Alten Fliess mit gesamt sieben unter Par. Gemeinsam mit dem damals Zweitplatzierten Torsten Giedeon (Golf- und Land-Club Köln) gehört er wieder zu den Topfavoriten im Feld der Ü-50-Spieler der PGA of Germany. Gespannt darf man allerdings auch auf das Abschneiden von Nicholas Hubbard vom Essener Golfclub Haus Oefte sein: Der spielstarke Engländer hat am 3. Dezember 2014 seinen 50. Geburtstag gefeiert und genießt damit in der Saison 2015 erstmals Startrecht im Feld der Senioren.  

Als Titelsponsor der reinen Teacher-Turniere setzt PGA Poolpartner und Golfreisen-Spezialist H&H Golf aus Karlsruhe sein Engagement in der Saison 2015 fort. Die drei Turniere der H&H Golf PGA Club Professional Series finden im Golfclub Castrop-Rauxel (15. und 16. Juni), im Hamburger Land- und Golf-Club Hittfeld (6. und 7. Juli) und erstmals im Golfclub Schwanhof (3. und 4. August) statt. 2014 glänzte der Krefelder Dennis Küpper mit zwei Siegen, das Auftakt-Turnier gewann im vergangenen Jahr Dominik Weisser (GC Obere Alp). Zur Deutschen Meisterschaft der Golflehrer schließlich, der H&H Golf PGA Teachers Championship, reisen Senioren und Herren vom 6. bis 8. Oktober 2015 wieder ins A-ROSA Scharmützelsee nach Bad Saarow. Titelverteidiger sind dort der Engländer Andrew MacDonald vom GC Sonnenalp-Oberallgäu bei den Senioren und Manuel Kempe (GC Sülfeld) bei den Herren. Informationen, Berichte und Livescorings zu allen Turnieren der PGA of Germany gibt es unter www.pga.de

Anhänge


Anzeige
Anzeige
Yannik Paul (Foto: golfsupport.nl/Carl Fourie) startete mit einem Top-Ten-Ergebnis in die neue Saison der DP World Tour Yannik Paul (Foto: golfsupport.nl/Carl Fourie) startete mit einem Top-Ten-Ergebnis in die neue Saison der DP World Tour

Schwarz-Rot-Gold on Tour

Flucht aus Südafrika

Der Start der DP World Tour in Südafrika wird durch die neue Variante des Cor...

weiterlesen
Marcel Siem und Karolin Lampert mit Bruder Moritz (Photos by Getty Images und Flickr) Marcel Siem und Karolin Lampert mit Bruder Moritz (Photos by Getty Images und Flickr)

Tour-Vorschau

Ein Anfang und ein Ende

Vorschau auf das Tour-Geschehen mit dem ersten Stopp der neuen DP World Tour ...

weiterlesen
Rory McIlroy und Tiger Woods (Photos by Getty Images) Rory McIlroy und Tiger Woods (Photos by Getty Images)

Tour-Rückblick

McIlroy zerreißt Shirt und Woods...

Rory McIlroy ist enttäuscht über seinen Saisonabschluss auf der European Tour...

weiterlesen
Martin Kaymer fiel in der Finalrunde aus der Top Ten zurück (Foto: golfsupport.nl/Michael Denker) Martin Kaymer fiel in der Finalrunde aus der Top Ten zurück (Foto: golfsupport.nl/Michael Denker)

Schwarz-Rot-Gold on Tour

Finalturniere European Tour und ...

Sowohl auf der European Tour der Herren, wie auch auf der LPGA Tour fanden di...

weiterlesen