Bild Information: Wann lohnt sich der flache Ball? Meistens, sagt Anja Kratzer

Flach spielen, hoch gewinnen

kurzes Spiel
 

Anja Kratzer von der Golf-Akademie St. Leon-Rot gibt Ratschläge, wie Sie im kurzen Spiel erfolgreicher scoren. Benützen Sie öfter den Putter und spielen sie bessere Ergebnisse. 

Golf wird oftmals um das Grün herum entschieden. Das lernt man schon sehr früh in der Laufbahn als Golfer. Hier sind die Empfehlungen von Anja Kratzer, Akademie-Pro im Golf Club St. Leon-Rot: Putten Sie so oft wie möglich, wenn es die Lage des Balles zulässt. Der Ball kann dabei auch auf dem Vorgrün oder sogar im Rough liegen, allerdings muss dann die Lage gut sein (Ball muss auf dem Gras obenauf liegen). Achten Sie auch auf die Graswuchsrichtung (Grain).

Chippen Sie hingegen bei schlechter Balllage. Hier finden Sie eine Übung, mit der Sie schnell besser werden. 

Den Pitch (hohen Ball) wiederum sollten Sie vor allem dann einsetzen, wenn Ihnen ein Hindernis im Weg ist. 

Anhänge


Anzeige
Anzeige
Rory McIlroy Rory McIlroy

Training

Short Game: Realistische Lagen

Das kurze Spiel ist ein wichtiger Teil des Spiels, das im Training oftmals ve...

weiterlesen
Martin Kaymer Fade Flugkurve Martin Kaymer Fade Flugkurve

Training

Flugkurven und was dazu gehört

Wer von Ihnen schlägt im Normalfall einen geraden Ball? Vermutlich kaum einer...

weiterlesen
Jordan Spieth Jordan Spieth

Training

Lob-Shot: Hoch hinaus

Der Lob-Shot ist riskant, denn man kann meist deutlich mehr verlieren als gew...

weiterlesen
Training Putten ABC Training Putten ABC

Training

Das ABC des Puttens

Die Puttbewegung gehört zu den einfachsten Abläufen im Golf. Es gibt dennoch ...

weiterlesen