Bild Information: Akkurate Chips - tiefere Scores

Akkurate Chips - tiefere Scores

Kurzes Spiel
 

Fabian Bünker, Akademieleiter des Golf Club St. Leon-Rot, gibt Ihnen in diesem Video nützliche Ratschläge, wie Sie mit einem wiederholbaren Setup erfolgreicher chippen. Ziel ist es, den Ball mit dem darauffolgenden Putt einzulochen.

"Ich kann Ihnen das kurze Spiel nicht genug ans Herz legen. Ungefähr 70 % aller Schläge werden aus einer Entfernung von weniger als 15 Metern gemacht", wusste bereits Gary Player, auch bekannt als "Black Knight".

Eine Grundregel lautet: Je länger der Ball am Boden rollt, desto besser lässt sich der Schlag kontrollieren. Daher ist der Chip die einfachste Variante für einen kurzen Schlag am Grünrand – wenn kein Hindernis wie ein Bunker den Weg zum Grün versperrt. Denn der Chip fliegt flach und rollt den Rest der Strecke.

Hier die Empfehlungen von PGA-Trainer Fabian Bünker:

1) Ein wiederholbares Setup: Gehen Sie immer mit der gleichen Ansprechposition ans Werk.
- Die Füße stehen dabei etwas enger als Schulterbreit.
- Der Ball ist in der Standmitte positioniert.
- Das Gewicht lieg zu rund 60 Prozent auf dem linken Bein.
- Der Griff ist auf Höhe des linken Oberschenkels.
- Die Schlagfläche zeigt auf den Landepunkt.

2) Richten Sie alle Körperlinien parallel zum Ziel aus.

3) Die Schlägerwahl: Nehmen Sie je nach gewünschtem Ausrollen ein Sand-Wedge oder auch ein längeres Eisen (z.B. eine 8). Trainieren Sie mit verschiedenen Schlägern, um sich an das unterschiedliche Rollverhalten des Balles zu gewöhnen.

4) Das Tempo: Ein Drittel Ausholen, zwei Drittel Durchschwingen.
Im Video sehen Sie neben Fabian Bünker auch Marius Junker. Der talentierte Spieler vom GC St. Leon-Rot spielt aktuell ein Handicap von 0 und ist Mitglied der 1. Herrenmannschaft, die in der 1. Bundesliga, der höchsten Spielklasse Deutschlands, antritt.

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Tipps und Tee-Übung von Moritz Rossa für die Ausholbewegung (Photo by Golf.de) Tipps und Tee-Übung von Moritz Rossa für die Ausholbewegung (Photo by Golf.de)

Training

Richtig ausholen

Moritz Rossa hat Tipps und eine Tee-Übung für die Ausholbewegung, damit Sie v...

weiterlesen
Training mit Golf&ich: Motorrad-Gas gegen den Slice (Photo by Golf&ich) Training mit Golf&ich: Motorrad-Gas gegen den Slice (Photo by Golf&ich)

Training

Motorrad-Gas gegen den Slice

Der ultimative Tipp von Golf&ich gegen den ungeliebten Rechtsdrall.

weiterlesen
Training mit Golf&ich: Flaschen-Dreh für stabilen Stand bei Nässe (Photo by Golf&ich) Training mit Golf&ich: Flaschen-Dreh für stabilen Stand bei Nässe (Photo by Golf&ich)

Training

Flaschen-Dreh für stabilen Stand...

Golf&ich-Drill für den stabilen Stand beim Schwung auf nassem Gras.

weiterlesen
Moritz Rossa justiert die Schwungbahn für bessere lange Schläge (Photo by Golf.de) Moritz Rossa justiert die Schwungbahn für bessere lange Schläge (Photo by Golf.de)

Training

Von innen kommen

Moritz Rossa justiert Schwungbahn für mehr Draw und weniger Slice.

weiterlesen