Bild Information: Kraftvoll ohne Schmerzen greifen mit Christian Neumaier vom GC Beuerberg

Kraftvoll ohne Schmerzen

Training
 

Zum Thema Handhaltung rät Christian Neumaier zu einem kraftvollen, schmerzfreien Griff.

Das Thema Handhaltung liegt Christian Neumaier sehr am Herzen. "Als Kind habe ich viele Jahre meine Handhaltung ändern sollen und das hat sich immer ganz furchtbar angefühlt", erinnert der PGA-Pro vom GC Beuerberg. Die spätere Umstellung habe dann für Entlastung und Beruhigung gesorgt. 

Dem erfahrenen Coach von Tour-Spielern ist bei der Handhaltung gar nicht so sehr wichtig, wie genau Sie Ihren Schläger greifen - ob der rechte Handballen weit über dem linken Daumen, ob Overlap oder Interlock. Ihm geht es mehr darum, "wie lang Sie greifen", also wie viel Griff noch oberhalb des linken kleinen Fingers herausschaut? Besser gesagt wie wenig.

Denn seiner Meinung nach ist das oftmals gelehrte Greifen weiter unten am Griff, um zwingend Platz zu lassen, ein furchtbares Greuel. Es sorge nur für Stress und Schmerzen und fühle sich nach einer instabileren, unkontrollierteren und kraftloseren Bewegung an. "Das Überstrecken der Handgelenke ist eine zu starke Ulnarflexion - also Kippung nach unten -, die dann im Treffen sogar noch mit Druck verstärkt wird. Noch unangenehmer."

Lernen von anderen Sportarten

"Tennisspieler haben immer das Ende des Schlägerschafts in den Handballen gedrückt. Sie fixieren so den Schläger. Zudem wird jedes andere Schlaggerät ebenfalls derart hinten drüber gegriffen", so der Experte weiter. "So geht der Schläger mehr durch die Hand und ist besser im Handballen fixiert - das macht die Sache viel, viel bequemer. Eben weil die Hand nicht zu stark überkippt ist."

Tipp: Wenn Sie Neumaiers Empfehlung folgen, entlasten Sie Ihre Ellenbogenpartien, Unterarme und Finger. Greifen Sie Ihren Schläger lang, suchen Sie eine Stelle, wo Sie ihn mehr hinten im Handballen haben - Sie werden mehr Gefühl und Kontrolle haben. Mehr Power, mehr Druck auf dem Ball und viel weniger Belastung." Falls Sie zweifeln, rät er dazu, beide Varianten mal etwas extremer zu probieren - sehr weit hinten zu greifen sowie sehr stark obendrüber. "Sie werden merken, mit welchem Sie sich wohler fühlen und weniger Belastung haben."


Christian Neumaier hat ein neues Golfbuch veröffentlicht: Golf - die wahren Fundamentals. "Diese wahren Fundamentals begleiten Sie täglich in Ihrem Spiel und werden Ihr Golfspiel bereichern", sagt der Autor. "In den zwölf Kapiteln lernen Sie die wesentlichen Grundlagen der Sportbewegung Golf zu verstehen, zu fühlen und folglich auch zu beherrschen." 

Mehr Infos und Download des E-Books: Golf - die wahren Fundamentals. Tipps und Trainings-Tools auf der Webseite von Christian Neumaier

Anhänge


Anzeige
Anzeige
Training mit Christian Neumaier vom GC Beuerberg Training mit Christian Neumaier vom GC Beuerberg

Training

Den Break erfühlen

Um die Putt-Linie besser einzuschätzen, rät Christian Neumaier, den Break abz...

weiterlesen
Training mit Christian Neumaier vom GC Beuerberg Training mit Christian Neumaier vom GC Beuerberg

Training

Entwirrung im Kurzspiel

Christian Neumaier räumt mit Begrifflichkeiten auf und fügt Ihr kurzes Spiel ...

weiterlesen
Training mit Christian Neumaier: Mit Loft und Schwung aus dem Topfbunker Training mit Christian Neumaier: Mit Loft und Schwung aus dem Topfbunker

Training

Mit Loft und Schwung aus dem Top...

Christian Neumaier variiert im Bunker mit Loft und Schwunggeschwindigkeit.

weiterlesen
Training mit Peter Koenig: sauberes Finish Training mit Peter Koenig: sauberes Finish

Training

Schnellkraft-Training für mehr D...

Peter Koenig zeigt, wie Sie Speedsticks für mehr Schlägerkopfgeschwindigkeit ...

weiterlesen