Bild Information: Stefan Quirmbach mit der Lob-Technik über die Mauer

So bringen Sie Muskelmasse in den Schwung

Training
 

Stefan Quirmbach zeigt Ihnen den Grundschwung.

"Für einen Golfschlag benötigen Sie zwischen 15 bis 20 Kilo Muskelmasse", versichert Ihnen Stefan Quirmbach unweit der Burg Hardenberg vor seiner Golfschule im Golf Resort Hardenberg. Der Master Professional zeigt Ihnen im fünften Videotipp seiner Serie auf Golf.de, wie Sie die in Ihrem Schwung erzeugen können. 

Wenn Sie richtig gegriffen haben und gut am Ball stehen, kann Ihnen der 5-Sterne-Professional der PGA of Europe an sechs Positionen zeigen, wie der Schwung optimal funktioniert:

  • Es beginnt mit der Takeaway-Bewegung: Dabei bewegen sich Hüften, Schultern und Arme gleichzeitig.
  • Im weiteren Verlauf werden die Handgelenke gewinkelt und der Körper dreht weiter auf bis in den höchsten Punkt.
  • Die Unterkörperbewegung startet den Abschwung und die Hände kommen nach vorne bis über den Ball.
  • Dann holt der Schlägerkopf zu den Händen auf, die Hüfte dreht weiter.
  • Wenn der Schläger in der Waagrechten direkt nach vorne zeigt, ist es entscheidend, dass die Hüfte weit vorgedreht und beide Arme gerade sind, …
  • … ehe Sie dann in die voll aufgerichtete Endstellung kommen. Hier ruht das gesamte Gewicht auf der linken Ferse.


Diese Reihenfolge garantiert Ihnen die maximale Muskelkraft hinter Ihren Schlag. Und dafür gibt es eine gute Übung:

  • Für die beste Übung, die sechs Check-Punkte zu erlernen, benötigen Sie zwei Schläger.
  • Bauen Sie sich in Ihrer Ansprechhaltung auf und beginnen Sie, …
  • … mit beiden Schlägern gleichzeitig die sechs Punkte anzuschwingen.
  • Zuerst in den Takeaway, dann in den höchsten Punkt, den Abschwung, zum Impact, in die Post-Impact-Position und anschließend in die Endstellung.
  • Je häufiger Ihnen das flüssig gelingt, umso weiter werden Sie Ihre Bälle schlagen!
Infos zur Stefan Quirmbach Golfschule Infos zum Golf Resort Hardenberg Pitchen wie die Profis: Master Professional Stefan Quirmbach zeigt die Pitch-Technik

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Training mit Golf&ich: Besseren Ball-Boden-Kontakt mit Tee-Tipp (Photo by Golf&ich) Training mit Golf&ich: Besseren Ball-Boden-Kontakt mit Tee-Tipp (Photo by Golf&ich)

Training

Besseren Ball-Boden-Kontakt mit ...

Um mit den Eisen den Ballkontakt zu verbessern, hat das Golf&ich-Duo einen kl...

weiterlesen
Golf-Fitness mit Peter Koenig (Photo by Golf.de) Golf-Fitness mit Peter Koenig (Photo by Golf.de)

Fitness

Mit Dreh ok!

Peter Koenig zeigt Golf-Fitness-Übungen für die Schulterdrehung.

weiterlesen
Training mit Golf&ich: Po-Drill für mehr Ball-Druck (Photo by Golf&ich) Training mit Golf&ich: Po-Drill für mehr Ball-Druck (Photo by Golf&ich)

Training

Po-Drill für mehr Ball-Druck

Golf&ich-Duo zeigt praktische Dreh-Übung mit Golfbag als Hilfsmittel.

weiterlesen
Golf-Fitness mit Peter Koenig (Photo by Golf.de) Golf-Fitness mit Peter Koenig (Photo by Golf.de)

Fitness

In kurzer Zeit mehr Golf-Fitness

Die Kopplungsübung von Peter Koenig umfasst zahlreiche relevante Golf-Muskeln...

weiterlesen