Bild Information: Rory McIlroy und Jordan Spieth

Das Warm-Up der besten Spieler der Welt

Training
 

Was machen die weltbesten Spieler, bevor sie in die Turnierrunde starten? Für die meisten Zuschauer ist das ein Mysterium, da man die Profis nur während der Runde im Fernsehen verfolgen kann. Hier sehen Sie die komplette Aufwärmroutine der Stars.  

Jeder Golfer hat seine eigene Routine, bevor er auf den Platz geht. Manche machen nur zwei Probeschwünge am ersten Tee, die anderen gehen zwei Stunden vorher auf die Range und schlagen mehrere Körbe mit dem Driver. Eine Frage bleibt offen: Was ist die optimale Vorbereitung auf eine Runde Golf?

Vielleicht können uns die Profis darauf eine Antwort geben? In den folgenden Videos wird die komplette Warm-Up-Routine der derzeit besten Spieler der Welt dokumentiert: Wann sie ankommen, wie viele Schläge sie mit welchem Schläger machen und wieviel Zeit sie für welchen Bereich brauchen.

Jordan Spieth

  • Dauer: 75 Minuten
  • Volle Schläge: 65
  • Chips: 17, Putts: 57
  • Schläge gesamt: 139, davon 47 % unter 90 Meter

Jason Day

  • Dauer: 60 Min.
  • Volle Schläge: 42
  • Chips: 26, Putts: 27
  • Schläge gesamt: 68, davon 62 % unter 90 Meter

Rory McIlroy

  • Dauer: 50 Minuten
  • Volle Schläge: 52
  • Chips: 41, Putts: 17
  • Schläge gesamt: 110, davon 47 % unter 90 Meter

Interessant zu sehen: Bei allen drei Spielern sind ungefähr die Hälfte der Schläge vor dem Turnier unter 90 Meter lang. Das sollte auch für Amateure als Anhaltspunkt gelten: Es ist wichtiger, beim Vorbereiten auf die Turnierrunde kürzere Schläge zu absolvieren, als viele lange Schläge. Dafür gibt es zwei Gründe:

  1. Durch das Üben der kürzeren Schläge wird das Schwunggefühl verbessert und man fühlt sich sicherer bei den Annährungsschlägen, die weit häufiger auftreten als lange Schläge.
  2. Wenn man vor der Golfrunde zwei Körbe mit vollen Schwüngen schlägt, kostet das viel Kraft und Konzentration, die dann oft auf den letzten Löchern fehlen.
Golf und Yoga Was Sie von den Profis lernen können

Anhänge


Anzeige
Anzeige
Training mit Christian Neumaier vom GC Beuerberg Training mit Christian Neumaier vom GC Beuerberg

Training

Den Break erfühlen

Um die Putt-Linie besser einzuschätzen, rät Christian Neumaier, den Break abz...

weiterlesen
Training mit Christian Neumaier vom GC Beuerberg Training mit Christian Neumaier vom GC Beuerberg

Training

Entwirrung im Kurzspiel

Christian Neumaier räumt mit Begrifflichkeiten auf und fügt Ihr kurzes Spiel ...

weiterlesen
Training mit Christian Neumaier: Mit Loft und Schwung aus dem Topfbunker Training mit Christian Neumaier: Mit Loft und Schwung aus dem Topfbunker

Training

Mit Loft und Schwung aus dem Top...

Christian Neumaier variiert im Bunker mit Loft und Schwunggeschwindigkeit.

weiterlesen
Kraftvoll ohne Schmerzen greifen mit Christian Neumaier vom GC Beuerberg Kraftvoll ohne Schmerzen greifen mit Christian Neumaier vom GC Beuerberg

Training

Kraftvoll ohne Schmerzen

Zum Thema Handhaltung rät Christian Neumaier zu einem kraftvollen, schmerzfre...

weiterlesen