Bild Information: So geht die Kurve: Fabian Bünker weiß, wie man einen Fade spielt

Wie spiele ich einen Fade?

Technik
 

Martin Kaymer kann ihn perfekt. Die Rede ist vom Fade, der Flugkurve von links nach rechts - beim Rechtshänder versteht sich. Fabian Bünker, Akademieleiter vom Golf Club St. Leon-Rot, zeigt Ihnen, wie auch Sie einen Fade ins Ziel bringen.

Profis und gute Amateure können ihre Ballflugkurve beeinflussen und setzen Fade oder Draw mehrfach auf der Runde ein. In diesem Video geht es um den Fade. Der Fade startet links vom Ziel und dreht dann am Ende mit einer leichten Rechtskurve zum Ziel zurück.

Hier die Empfehlungen von Fabian Bünker vom Golf Club St. Leon-Rot:

Nehmen Sie folgende Änderungen im Setup und Schwung vor, um den Ball zu faden:

  • Richten Sie die Schlagfläche auf das Ziel aus.
  • Die Fußlinie verläuft zu einem Punkt links vom Ziel.
  • Schwingen Sie den Schläger im Abschwung bewusst mehr von außen zum Ball und ziehen ihn im Durchschwung eng am Körper nach links. So entsteht eine Außen-innen-Schwungbahn. Dies sorgt für einen Ball, der links vom Ziel startet.
  • Die Schlagfläche ist im Impact (Treffmoment) geöffnet und verursacht so den Rechtsdrall.
  • Beachten Sie, dass der Slice-Spin für einen kürzen Ballflug sorgt. Nehmen sie also ruhig einen Schläger mehr als geplant.

Der Fade eignet sich besonders für Schläge, bei denen sie mit einem Hindernis auf der linken Seite der Spielbahn konfrontiert werden. Außerdem stoppt der Ball auf dem Grün besonders schnell.

Im Video sehen Sie neben Fabian Bünker auch Alexis Szappanos. Der talentierte Spieler vom GC St. Leon-Rot spielt ein Plus-Handicap und ist im vergangenen Jahr mit der 1. Mannschaft erneut Deutscher Mannschaftsmeister geworden.

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Training mit Golf&ich: Motorrad-Gas gegen den Slice (Photo by Golf&ich) Training mit Golf&ich: Motorrad-Gas gegen den Slice (Photo by Golf&ich)

Training

Motorrad-Gas gegen den Slice

Der ultimative Tipp von Golf&ich gegen den ungeliebten Rechtsdrall.

weiterlesen
Training mit Golf&ich: Flaschen-Dreh für stabilen Stand bei Nässe (Photo by Golf&ich) Training mit Golf&ich: Flaschen-Dreh für stabilen Stand bei Nässe (Photo by Golf&ich)

Training

Flaschen-Dreh für stabilen Stand...

Golf&ich-Drill für den stabilen Stand beim Schwung auf nassem Gras.

weiterlesen
Moritz Rossa justiert die Schwungbahn für bessere lange Schläge (Photo by Golf.de) Moritz Rossa justiert die Schwungbahn für bessere lange Schläge (Photo by Golf.de)

Training

Von innen kommen

Moritz Rossa justiert Schwungbahn für mehr Draw und weniger Slice.

weiterlesen
David Leadbetter und Ernie Els (Montana Pritchard/PGA of America via Getty Images) David Leadbetter und Ernie Els (Montana Pritchard/PGA of America via Getty Images)

Top-Coaches

Winter-Training bei den besten C...

Unterricht bei den Besten der Welt - so buchen Sie Trainings-Sessions bei Lea...

weiterlesen