Bild Information: Auch vor der Runde auf ausgewogene Ernährung bedacht: Ian Poulter

Die optimale Verpflegung - vor der Runde

Ernährung
 

Eine optimale Rundenverpflegung beginnt nicht erst auf der Runde.

Die Mahlzeit vor der Runde sollte aus einer Mischung aus Kohlenhydraten und Eiweiß bestehen. Kohlenhydrate liefern die nötige Energie, das Eiweiß hat die Funktion, den Blutzuckerspiegel stabil zu halten, um nicht bereits am Start dem Unterzucker zu begegnen.

Sollte das Mittagessen Ihre letzte Mahlzeit sein, ist ein Gericht wie beispielsweise Fisch mit Kartoffeln und Gemüse, Gemüsereis mit Feta, Süßkartoffeln mit wenig Fleisch, Kartoffeln und Spiegelei oder auch mal ein Nudelgericht mit Mozzarella und Gemüse eine optimale Mahlzeit.

Lesen Sie auch: Das ideale Sportler-Frühstück vor der Runde

Keine schweren Speisen direkt vor der Runde

Meiden Sie auf jeden Fall sehr fettige Speisen mit deftigen Saucen, viel Käse oder auch Rohkost wie ein großer Salat. All dies sind Dinge, die den Körper sehr lange mit Verdauungsarbeit beschäftigen und Energie kosten, die letztendlich auf dem Platz fehlt.

Tanken Sie ca. 30 Minuten vor der Runde nochmal nach: Essen Sie eine noch etwas unreife Banane, trinken Sie eine Saftschorle, essen Sie einen Fruchtriegel oder zwei bis drei getrocknete Früchte mit etwas Nüssen.

Vergessen Sie bitte in keinem Fall, bereits vor der Runde ausreichende Mengen zu trinken. Beginnen Sie den Tag mit einem großen Glas Wasser gleich nach dem Aufstehen und trinken Sie pro Stunde ein weiteres Glas Wasser. So sind Sie für die Runde ausreichend mit Flüssigkeit versorgt. Sonderfälle sind sehr heiße, schweißtreibende Tage, trinken Sie an diesen Tagen doppelt so viel.

Empfehlenswerte Kohlenhydrate für eine
Mahlzeit vor einer Runde
Ungeeignete Kohlenhydrate
Süßkartoffeln Weißbrot, Brezen, Toast, Baguette
Kartoffeln Croissant
Vollkronreis, Amaranth, Couscous, Hirse, Quinoa Weißer Reis 
Frisches Obst, Trockenfrüchte  Zuckerhaltige Getränke 
Gemüse Fruchtsaftkonzentrate 
Ungezuckerte Müslimischungen, Haferflocken,
Dinkelflocken, Hirseflocken, Reisflocken …
 

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Tipps und Tee-Übung von Moritz Rossa für die Ausholbewegung (Photo by Golf.de) Tipps und Tee-Übung von Moritz Rossa für die Ausholbewegung (Photo by Golf.de)

Training

Richtig ausholen

Moritz Rossa hat Tipps und eine Tee-Übung für die Ausholbewegung, damit Sie v...

weiterlesen
Training mit Golf&ich: Motorrad-Gas gegen den Slice (Photo by Golf&ich) Training mit Golf&ich: Motorrad-Gas gegen den Slice (Photo by Golf&ich)

Training

Motorrad-Gas gegen den Slice

Der ultimative Tipp von Golf&ich gegen den ungeliebten Rechtsdrall.

weiterlesen
Training mit Golf&ich: Flaschen-Dreh für stabilen Stand bei Nässe (Photo by Golf&ich) Training mit Golf&ich: Flaschen-Dreh für stabilen Stand bei Nässe (Photo by Golf&ich)

Training

Flaschen-Dreh für stabilen Stand...

Golf&ich-Drill für den stabilen Stand beim Schwung auf nassem Gras.

weiterlesen
Moritz Rossa justiert die Schwungbahn für bessere lange Schläge (Photo by Golf.de) Moritz Rossa justiert die Schwungbahn für bessere lange Schläge (Photo by Golf.de)

Training

Von innen kommen

Moritz Rossa justiert Schwungbahn für mehr Draw und weniger Slice.

weiterlesen