Bild Information: Bernhard Langer

Langer: Fitness als Grundpfeiler

Fabian Bünker
 

Wer sich mit Langer beschäftigt, wird immer wieder auf zwei Themen stoßen: seinen Glauben und ein sehr intensives Familienleben. Oft unbeachtet ist jedoch seine Fitness.

Bernhard Langer konnte im Alter von 58 Jahren beim Masters in Augusta einmal mehr überzeugen. Nach drei Runden war der deutsche Senior geteilter Dritter und ging als Mitfavorit in den Finaltag. Und das, obwohl der Platz im letzten Jahrzehnt dank diverser Umbauarbeiten immer länger und schwerer geworden ist. Was für Boris Becker Wimbledon ist, das ist für Langer Augusta. Ein Ort, an dem er sich sehr wohl fühlt.

Mit 1,74 Meter Größe ist Langer weder besonders groß, noch zählt er zu den klassischen Longhittern. Auf den ersten Blick sollte er also keine Chance gegen Rory McIlroy, Jason Day, Dustin Johnson und Co. haben. Auch nicht gegen einen Danny Willett, der auf dem Weg zu seinem ersten Major-Sieg im Schnitt auf 279 Yards (255 Meter) kam. Spielpartner Day nahm Langer am Moving Day an nahezu jedem Loch um die 40 Meter beim Drive ab. Letztlich setzte Langer seinen Namen aber unter eine 70er Runde. Day kam auf 71 Zähler. Das faszinierende am Golf ist, dass auch Spieler wie Langer immer noch vorne mitspielen können. Und genau das sollte doch uns alle ermutigen. Denn es zeigt, wie facettenreich der Golfsport ist.

Fitness als wichtiger Baustein

Was aber macht den Unterschied? Langer spult täglich ein anspruchsvolles Athletikprogramm ab. Im Golf Magazin spricht er über die Bedeutung der Fitness für sich und sein Spiel. Der Bericht verdeutlicht, wie Langer das FitnessTraining in seinen Tagesablauf integriert hat (Dehnübungen im Wohnzimmer, Gym nach dem Training). In der Regel trainiert Langer eineinhalb Stunden am Tag: zur Hälfte Kardio-Training und dann mit Gewichten, Bändern und Geräten. Während einer Turnierwoche legt Langer besonderen Wert auf gründliches Dehnen und Stretchen vor und nach seinen Runden. Seine Probleme mit dem Rücken und der Bandscheibe holte er sich übrigens nicht durchs Golfen, sondern durch eine Überbelastung während der Grundausbildung bei der Bundeswehr.

Seine Fitness hilft ihm besonders im höheren Alter, eine konstante Leistung auf dem Platz abzurufen. Seine Erfolge aber nur auf die Fitness zu reduzieren, würde keinen Sinn machen. Denn auch der Golfschwung von Bernhard Langer kann sich sehen lassen und gehört - scheinbar passend zum Typ Mensch - zu den konstanten auf der Tour.

Fazit: Ich denke, dass vor allem ältere Golfer vieles von Bernhard Langer lernen können. Insbesondere, dass Fitness der Gesundheit und dem Spiel hilft! 

Was Sie für Ihr Spiel minehmen können: 

  • Wärmen Sie sich vor jeder Runde zehn bis 15 Minuten auf. Wie das geht, sehen Sie zum Beispiel im Warm-Up "3x3", das auch das Bundesligateam vom Münchener GC anwendet.
  • Bleiben Sie in Form. Suchen Sie sich eine Ausgleichssportart zum Golf oder machen Sie leichtes Ausdauer- bzw. Krafttraining. 
  • Bleiben Sie flexibel: (Dehn-) Übungen aus Yoga oder Pilates helfen, Verspannungen zu lösen. 
  • Legen sie sich einen Schwung zu, der zu ihrer Physis passt.

Ihr Fabian Bünker

 

Marco Bräuninger, Fitnesstrainer des Münchener GC über Fitness im Golf. Langers Schwung: flexibel und konstant Yoga und Golf: eine passende Kombination?

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Bernhard Langer (Photo by Matt Sullivan/Getty Images) Bernhard Langer (Photo by Matt Sullivan/Getty Images)

PGA Tour Champions

Langer verbessert sich im Charle...

Es kommt Bewegung in die Top 5 der PGA Tour Champions.

weiterlesen
Die Sieger der 73. DM in München Valley (Foto: DGV/stebl) Die Sieger der 73. DM in München Valley (Foto: DGV/stebl)

Schwarz-Rot-Gold on Tour

Gute Tourergebnisse

Neben den Deutschen Meisterschaften stehen die Erfolge der Damen auf der LPGA...

weiterlesen
Caroline Masson (Photo by Kevin Lee/Getty Images) Caroline Masson (Photo by Kevin Lee/Getty Images)

Tournews

Masson und Langer mit Top-10-Erg...

Starke Auftritte der deutschen Vertreter in Übersee.

weiterlesen
Fred Couples (Photo by getty images) Fred Couples (Photo by getty images)

PGA Tour Champions

Couples eilt mit Ass davon

Fred Couples spielt bei Boeing Classic wie vom anderen Stern, Langer T4.

weiterlesen