Bild Information:

Raus aus dem Rough

 

Dickes Gras, allen voran wenn es auch noch nass ist, bringt viele Amateure zur Verzweiflung. Dabei ist der Schlag abseits des Fairways für die meisten enorm wichtig. Fabian Bünker zeigt Ihnen, was Sie beim Schlag aus dem tiefen Rough beachten müssen, um zurück auf die Spielbahn oder direkt aufs Grün zu kommen.

Liegt der Ball im Rough oder im hohen, nassen Semi-Rough fliegt er bei den meisten Amateuren nach links und bleibt zu kurz. Der Grund dafür ist, dass sich das nasse und hohe Gras um den Schaft wickelt und der Schlägerkopf sich schließt.

Erfahrene Spieler kennen diese Reaktion und ändern daher ihre Ballposition und die Ansprechhaltung.

Die Regeln für Schläge aus dem Rough:
- Öffnen Sie Ihren Stand
- Legen Sie den Ball leicht nach rechts
- Öffnen Sie die Schlagfläche
- Winkeln Sie die Hände früh im Rückschwung ab
- Schlagen Sie so hart wie möglich auf den Ball


Viel Spaß beim Training!
Ihr
Fabian

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Schwungstudie Phil Mickelson (Photos by Richard Heathcote/Getty Images) Schwungstudie Phil Mickelson (Photos by Richard Heathcote/Getty Images)

Training

Was Sie vom Lefty lernen können

Der Schwung von Phil Mickelson analysiert von Fabian Bünker.

weiterlesen
Fabian Bünker mit Griffdruckübung Fabian Bünker mit Griffdruckübung

Training

Schwungbahn durch Poolnudel

PGA-Pro Fabian Bünker verbessert Ihre Schwungbahn.

weiterlesen
Fabian Bünker mit Griffdruckübung Fabian Bünker mit Griffdruckübung

Training

Den Griff selbst kontrollieren

Trainingsexperte Fabian Bünker hat eine Übung für den richtigen Griff.

weiterlesen
Fabian Bünker mit Slice-Übung im Take-Away Fabian Bünker mit Slice-Übung im Take-Away

Training

Anti-Slice-Übung im Take-Away

Fabian Bünker hat einen Tipp gegen den Slice für die erste Schwungphase.

weiterlesen