Bild Information: Luke Donald beim Approach

Drei Längen beim Approach

Training: Eisen
 

Training auf dem Platz: So schätzen Sie die Länge richtig ein. 

Die Schlagdistanz zum Grün und der resultierende Schläger sind besonders wichtig, um den Ball nah an die Fahne zu schlagen. Mit dieser Übung können Sie relativ einfach herausfinden, welcher Schläger in den Ihnen bekannten Situationen der richtige ist. 

Suchen Sie sich eine Länge, aus der Sie typischer Weise das Grün anspielen (zwischen 80 und 150 Meter) und spielen Sie drei Längenvarianten durch: 

  • Anfang Grün  
  • Mitte Grün
  • Ende Grün

Anhand dieser unterschiedlichen Varianten beim Approach werden Sie lernen, besser einzuschätzen, welchen Schläger Sie bei unterschiedlichen Fahnenpositionen benötigen. 

Sie können diese Übung auch über neun oder 18 Löcher auf Ihrem Heimatplatz ausprobieren. Dazu sollten Sie sich aber einen Tag aussuchen, an dem der Kurs wenig stark frequentiert ist.

Anhänge


Anzeige
Anzeige
Debut der TSi Driver auf der PGA und European Tour (Photo by Titleist) Debut der TSi Driver auf der PGA und European Tour (Photo by Titleist)

Promotion

Debut der TSi Driver auf PGA und...

Neue Titleist TSi Driver werden auf auf PGA und European Tour gesichtet.

weiterlesen
Driver hinter aufgeteetem Ball (Photo by Andrew Redington/Getty Images) Driver hinter aufgeteetem Ball (Photo by Andrew Redington/Getty Images)

Kaufberatung

Das ABC beim Driver-Kauf

Wir klären die wichtigsten Fragen rund um den längsten Schläger.

weiterlesen
Bernhard Langer fixt den Bunkerschlag (Bild: Golf.de) Bernhard Langer fixt den Bunkerschlag (Bild: Golf.de)

Training

Langer fixt den Bunkerschlag

Bernhard Langer spricht über gern gemachte Fehler und gibt Tipps zum Schlag a...

weiterlesen
Ball im Rough markiert (Photo by getty images) Ball im Rough markiert (Photo by getty images)

Mentaltraining

Vorbei ist vorbei

Mit Experte Frank Pyko lernen Sie, schlechte Schläge abzuhaken.

weiterlesen