Bild Information:

Die Bergablage

Hangablage
 

Liegt der Ball hangabwärts, gilt es einige Dinge zu bedenken. PGA-Master-Professional Peter Koenig zeigt in diesem Video-Tipp, auf was bei der Bergablage zu achten ist. 

Der Schlag in der Schräge zählt zu den schwierigeren im Golf. Vor allem geht es bei diesem Schlag darum, die Balance zu halten und die Winkel an den Hang anzugleichen. Folgende Tipps sollten Sie beachten:

  • Passen Sie sich mit den Schultern der Hanglage an
  • Wenn Sie die Hanglage nicht ganz ausgleichen können, rutscht der Ball im Stand etwas mehr zum Berg hin (nach rechts)
  • Zielen sie etwas nach links, da der Ball dazu neigt, mehr nach rechts zu fliegen
  • Die Bewegung in Hanglagen sollte etwas kleiner und ruhiger sein, um nicht die Balance zu verlieren
  • Nehmen Sie genügend Loft (ein Eisen mehr), um den Ball hoch genug zu spielen

PGA-Master-Pro Peter Koenig ist ehemaliger DGV-Nationaltrainer und war viele Jahre Lehrbeauftragter der Uni Mainz. Er unterrichtet im Sport- & Golf-Resort Gut Wissmannshof.

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Rory McIlroy Rory McIlroy

Training

Short Game: Realistische Lagen

Das kurze Spiel ist ein wichtiger Teil des Spiels, das im Training oftmals ve...

weiterlesen
Martin Kaymer Fade Flugkurve Martin Kaymer Fade Flugkurve

Training

Flugkurven und was dazu gehört

Wer von Ihnen schlägt im Normalfall einen geraden Ball? Vermutlich kaum einer...

weiterlesen
Jordan Spieth Jordan Spieth

Training

Lob-Shot: Hoch hinaus

Der Lob-Shot ist riskant, denn man kann meist deutlich mehr verlieren als gew...

weiterlesen
Training Putten ABC Training Putten ABC

Training

Das ABC des Puttens

Die Puttbewegung gehört zu den einfachsten Abläufen im Golf. Es gibt dennoch ...

weiterlesen