Bild Information: Training

Korrekt im Abschwung

Technik
 

Sie würden den Ball gerne sauberer treffen und mehr Länge bei ihren Drives haben? Michael Thurner vom GC St. Leon-Rot zeigt Ihnen in diesem Video-Tipp, wie Sie dank des richtigen Winkeln im Abschwung mehr Länge bei Ihren Schlägen erreichen. Das Geheimnis liegt im nicht zu frühen Auflösen der Handgelenkswinkel. 

Der Abschwung ist das Geheimnis für Länge. Mit folgender Übung können Sie überprüfen, ob Sie den Schläger in der Bewegung vor dem Treffen richtig halten und wie Sie eventuell noch eine Verbesserung erreichen.

  • Stecken Sie sich für die Übung einen Tourstick oder Schlägerschaft durch die Gürtelschnalle.
  • Schwingen Sie auf und dann sehr langsamen Richtung Ball.
  • Achten Sie darauf, dass erst das Griffende den Stick passiert - und nicht der Schlägerkopf.
  • Nützlich ist ein großer Spiegel, der oft auch von Teaching-Pros verwendet wird. Hier sehen Sie Ihren Schwung noch besser. 

Anhänge


Anzeige
Anzeige
Bernhard Langer fixt den Bunkerschlag (Bild: Golf.de) Bernhard Langer fixt den Bunkerschlag (Bild: Golf.de)

Training

Langer fixt den Bunkerschlag

Bernhard Langer spricht über gern gemachte Fehler und gibt Tipps zum Schlag a...

weiterlesen
Ball im Rough markiert (Photo by getty images) Ball im Rough markiert (Photo by getty images)

Mentaltraining

Vorbei ist vorbei

Mit Experte Frank Pyko lernen Sie, schlechte Schläge abzuhaken.

weiterlesen
Training mit Golf&ich: Rechte Hand gegen den Slice (Photo by Golf&ich) Training mit Golf&ich: Rechte Hand gegen den Slice (Photo by Golf&ich)

Training

Rechte Hand gegen den Slice

Oliver Sequenz und James Taylor von Golf&ich zeigen häufige Ursachen für den ...

weiterlesen
Training mit Golf&ich: Martin Kaymer zeigt seine Bunker-Varianten (Photo by Golf&ich) Training mit Golf&ich: Martin Kaymer zeigt seine Bunker-Varianten (Photo by Golf&ich)

Training

Kaymer zeigt seine Bunker-Varian...

Im Trainingstipp mit Golf&ich zeigt Martin Kaymer den halbfetten, gedanklich ...

weiterlesen