Bild Information: John Daly

Weg mit dem Slice!

Technik
 

Michael Thurner vom Golf Club St. Leon-Rot zeigt Ihnen in diesem Trainings-Tipp, wie Sie eine zu steile Schwungbahn beheben und den ungeliebten Slice aus Ihrem Spiel entfernen. Das Ziel: von innen an den Ball kommen.

Wenn Sie von außen an den Ball kommen, ist das Ergebnis meist ein Slice. Dadurch ist der Treffmoment nicht der beste, was zu einer geringeren Distanz führt. Allerdings gibt es eine Übung, die hilft, mehr von innen an den Ball zu kommen und dadurch den Slice zu vermeiden.

Hier die Empfehlungen von Michael Thurner, Akademie-Pro im Golf Club St. Leon-Rot:

  • Nehmen Sie die gewohnte Ansprechposition mit einem Eisen 7 ein
  • Schwingen Sie bis zum Ende des Rückschwunges
  • Schwingen Sie drei Mal bis Hüfthöhe herab und wieder herauf
  • Schlagen Sie erst beim dritten Mal den Ball
  • Der Ball kann zu Beginn aufgeteet werden

 

Im Video sehen Sie neben Michael Thurner auch die DGV-Kaderspielerin Ann-Kathrin Lindner. 

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Training mit Christian Neumaier vom GC Beuerberg Training mit Christian Neumaier vom GC Beuerberg

Training

Der Super-Slice

Für die gewollte Rechtskurve vom Fairway wählt Christian Neumaier den Driver.

weiterlesen
Training: Peter Koenig zeigt den flachen Spinner (Photo by Golf.de) Training: Peter Koenig zeigt den flachen Spinner (Photo by Golf.de)

Training

Der flache Spinner

Peter Koenig zeigt den knackigen, flachen Annäherungsschlag, den jeder können...

weiterlesen
Konstanter treffen mit Christian Neumaier Konstanter treffen mit Christian Neumaier

Training

Konstanz durch reduzierte Rotation

Christian Neumaier rät zu konstanteren Treffern durch reduzierte Rotation.

weiterlesen
Training: Bierdeckel-Chips mit Peter Koenig (Photo by Golf.de) Training: Bierdeckel-Chips mit Peter Koenig (Photo by Golf.de)

Training

Bierdeckel-Chips

Diese Übung von Peter Koenig verbessert Ihr dreidimensionales Bild des Ballfl...

weiterlesen