Bild Information: Justin Rose (Photo by Gerry Images)

Ohne Zuschauer? "Könnte intensiver sein"

Ryder Cup
 

Olympiasieger Justin Rose gegen Verlegung auf 2021.

Rory McIlroy und Brooks Koepka gehören zu jenen Stars, die sich öffentlich dagegen aussprachen, den Ryder Cup im September hinter verschlossenen Türen abzuhalten. Nun meldet sich Justin Rose zu Wort. Der Engländer glaubt, dass es gute Gründe gibt, das Turnier diesen Herbst in Whistling Straits (Wisconsin) auf jeden Fall stattfinden zu lassen.

Der Mann ist immerhin Olympiasieger und war bereits fünfmal beim Kontinentalvergleich für Team Europa am Start. Insofern hat das Wort von Justin Rose durchaus Gewicht. "Bis dahin könnten wir tatsächlich daran gewöhnt sein", sagte der Engländer gegenüber Golf.com. Aus seiner Sicht könne es auch sehr interessant sein, wenn der Ryder Cup das erste Event mit Fans ist.


"Wer weiß, wie der Sommer ablaufen wird? Der Gedanke an einen Ryder Cup ohne Fans ist irre, aber was ist die neue Normalität? Man kann nicht einfach alles auf 2021 verschieben." Das nächste Jahr werde sonst laut Rose zum reinsten Chaos. "In gewisser Weise könnte es zwischen den Spielern intensiver sein. Es gibt keinen Ort, an dem man sich verstecken kann, keinen anderen, zu dem man schauen kann. Es ist Auge um Auge. Es könnte eine intensive Erfahrung sein."

Rose wird dabei sein, wenn die PGA Tour den Spielbetrieb am 11. Juni bei der Charles Schwab Challenge wieder aufnehmen wird. Dann werden keine Zuschauer am Fairwayrand stehen. Der Engländer Rose freut sich in erster Linie über die Gelegenheit, wieder wettbewerbsmäßig Golf zu spielen. "Ich vermisse es wirklich, an Wettkämpfen teilzunehmen, und ich bin bereit, einige der Schmerzen zu ertragen, die erforderlich sein werden."

Ryder Cup 2020: Verschieben oder ohne Zuschauer spielen? Koepka lehnt Geisterkulissen ab

Anhänge


Anzeige
Anzeige
Porsche European Open Finalstation der europäischen Qualifikation für die US Open (Photo: Porsche AG) Porsche European Open Finalstation der europäischen Qualifikation für die US Open (Photo: Porsche AG)

Porsche European Open

Hamburg Tor zum Major

Porsche European Open wird zur Finalstation der europäischen US-Open-Qualifik...

weiterlesen
Fully Qualified: 33 neue PGA Golfprofessionals (Bild: PGA of Germany) Fully Qualified: 33 neue PGA Golfprofessionals (Bild: PGA of Germany)

PGA of Germany

33 neue PGA Golfprofessionals

Zwei Damen und 31 Herren starten 2021 in ihre erste Saison als Fully Qualifie...

weiterlesen
Hoffnung auf eine baldige Wiederaufnahme des Golfsports (Foto: DGV/SVS) Hoffnung auf eine baldige Wiederaufnahme des Golfsports (Foto: DGV/SVS)

Bayern sieht gute Chancen für Co...

Nachdem die Landesregierungen von Schleswig-Holstein und NRW die Öffnung des ...

weiterlesen
Sieg in den USA: Jeremy Paul (Foto: privat) Sieg in den USA: Jeremy Paul (Foto: privat)

Schwarz-Rot-Gold on Tour

Paul siegt in USA

Jeremy Paul holt sich bei einem Turnier der Swing Thought Serie in den USA fr...

weiterlesen