Bild Information:

European Open in Bad Griesbach

European Tour
 

Marcel Siem und Martin Kaymer freuen sich über die European Open im September nächsten Jahres, ihre Teilnahme steht noch nicht fest. Im Vorfeld wird es eine Serie mit rund 100 Turnieren geben, um zwei Startplätze für Amateure zu vergeben.

Wie bereits seit einigen Wochen bekannt ist, trägt Deutschland kommende Saison neben der BMW International Open ein weiteres Turnier der European Tour aus. Vom 24. bis 27. September 2015 wird die European Open im Golf Resort Bad Griesbach, zu neuem Leben erweckt. Die Veranstalter sind die 4Sports & Entertainment AG und das Resort selbst.

Die European Open soll von Beginn der Saison in aller Munde sein. Zumindest unter den aktiven Golfspielern. Die Organisatoren haben eine Turnierserie ins Leben gerufen, an der sich Golfclubs beteiligen können: Your drive to the European Open 2015. Die Serie beginnt am 11. April 2015 auf dem Beckenbauer Course.

Bis zu 100 Turniere können folgen, deren Bruttosieger sich für ein Finale in Bad Griesbach qualifizieren. Dieses Finale wird über zwei Runden ausgetragen. Zur ersten Runde treten die Sieger aller Turniere an, die zweite Runde bestreiten dann die 40 bestplatzierten Spieler. Die beiden Besten können dann im Profiturnier antreten. Die Nettosieger aller Turniere bestreiten während der European Open ihr Finale in Uttlau. Termin für das Brutto-Finale soll das Wochenende vom 12. und 13. September sein.

Kaymer erfreut über zweites Turnier

Auch die deutschen Profis freuen sich über die European Open. Ob Martin Kaymer im Feld stehen wird, hängt von seiner Saisonleistung auf der PGA Tour ab. Parallel zur European Open findet in Atlanta die Tour Championship statt. "Ich begrüße es sehr, dass es ab dem kommenden Jahr ein zweites European-Tour-Event auf deutschem Boden geben wird. Ich denke, dieser Schritt war überfällig und wird dem Golfsport in Deutschland sehr gut tun."

Marcel Siem hofft auf seinen Start im September: "Ich freue mich sehr, dass mit den European Open ein Spitzenturnier in Deutschland ausgetragen wird. Natürlich wäre ich selbst gerne dabei und hoffe, dass es der Saisonverlauf zulässt."

Bernhard Langer konnte das Turnier bereits zwei Mal gewinnen. "Wir sind überzeugt, dass er auch als Botschafter antreten wird", so Dominik Senn, Chairman und CEO von 4Sports.

Comeback des Traditionsturniers

Christian Cévaer gewann 2009 die bislang letzte Austragung im London Golf Club. Bei der ersten Austragung der European Open in Bad Griesbach werden die Spieler um ein Preisgeld in Höhe von zwei Millionen Euro kämpfen, genau so viel, wie auch bei der BMW International Open ausgeschüttet wird. 

Das Golf Resort Bad Griesbach wird mit dem Beckenbauer Course nicht nur Austragungsort, sondern fungiert auch als Hauptsponsor. Um die Qualität des Platzes zu begutachten, besuchte eine Delegation mit den beiden Turnierdirektoren Jamie Birkmyre und Mikael Eriksson im November Bad Griesbach - und zeigten sich zufrieden mit dem Stand der Vorbereitungen.

Anhänge


Anzeige
Anzeige
Sophie Hausmann (Foto: LPGA/Ali Palma) Sophie Hausmann (Foto: LPGA/Ali Palma)

Schwarz-Rot-Gold on Tour

Hausmann siegt in den USA

Sophie Hausmann feiert ihren ersten großen Profi-Sieg auf der Symetra Tour. ...

weiterlesen
Esther Henseleit (Foto:golfsupport.nl/R&A) startet stark ins Jahr Esther Henseleit (Foto:golfsupport.nl/R&A) startet stark ins Jahr

Schwarz-Rot-Gold on Tour

Top-Ergebnisse in den USA

Alle drei Deutschen überzeugen auf der Symetra Tour. Esther Henseleit auf Ran...

weiterlesen
Max Kieffer (Foto: golfsupport.nl/Stefan Heigl) vom GC Hubbelrath Max Kieffer (Foto: golfsupport.nl/Stefan Heigl) vom GC Hubbelrath

Schwarz-Rot-Gold on Tour

Kieffer im Cut

Max Kieffer ist als einziger der deutschen Starter in Doha im Cut.

weiterlesen
Tony Finau und Sophia Popov (Photo by Harry How/Getty Images) Tony Finau und Sophia Popov (Photo by Harry How/Getty Images)

Tour-Rückblick

Tiger-Tribut und Power-Popov

Beim ersten WGC des Jahres trägt man rot und Sophia Popov macht dort weiter, ...

weiterlesen