Bild Information: Team Germany zieht bei der Opening Ceremony der Olympischen Spiele in Tokio ins Stadion ein - mit dabei: Max Kieffer und Hurly Long. (Foto: Team Deutschland / Philipp Reinhard)

"Gänsehaut" - Kieffer und Long berichten von Eröffnung

Olympische Spiele
 

In Japans Hauptstadt Tokio werden die Olympischen Spiele offiziell eröffnet. Beachvolleyballerin Laura Ludwig und Wasserspringer Patrick Hausding führen die deutschen Athleten bei der Opening Ceremony ins Kasumigaoka National Stadium. Max Kieffer und Hurly Long berichten von "Gänsehaut-Feeling".

68.000 Besucher hätten im Kasumigaoka National Stadium von Tokio Platz, aber die Bestimmungen wollten es so, dass lediglich 950 geladene Ehrengäste die Opening Ceremony der Olympischen Sommerspiele verfolgen durften. Trotz dieser doch eher ungewöhnlichen Atmosphäre gab es Gänsehaut pur bei den Athleten, denn die Veranstalter legten sich bei der Präsentation des Programms im Land der aufgehenden Sonne mit Lichtershow und Spektakel mächtig ins Zeug.

Die deutsche Delegation zog am frühen Nachmittag mitteleuropäischer Zeit in die Arena ein. Zwar leicht dezimiert, da einige Athleten wegen ihrer bevorstehenden Wettkämpfe verzichteten oder teils noch gar nicht angereist sind, aber die beiden deutschen Herrengolfer Maximilian Kieffer und Hurly Long waren mit von der Partie. Angeführt wurde Team Germany von den beiden Fahnenträgern Laura Ludwig (Beachvolleyball-Olympiasiegerin) und Patrick Hausding (Wassersprung-Europameister).

IOC-Präsident Thomas Bach erwähnte in seiner Rede zwar die besonderen Umstände der Olympischen Spiele: "Ja, es ist ganz anders, als wir es uns vorgestellt hatten". Er betonte allerdings auch die "vereinigende Kraft des Sports". Dieser Tag sei ein Tag der Hoffnung, so Bach in der wegen der strengen Corona-Bestimmungen fast leeren Arena ohne Zuschauer auf den Tribünen.

Japans Kaiser Naruhito erklärte, er habe für alle Olympioniken, die trotz der Herausforderungen nach Japan gekommen sind, "tiefsten Respekt". Er hoffe, dass die Athletinnen und Athleten unter Berücksichtigung der Pandemie und des schwülheißen Wetters in Tokio "in der Lage sein werden, ihre beste Leistung bei guter Gesundheit zu erbringen", so Japans Monarch, der die Spiele offiziell eröffnete.

Die beiden deutschen Herrengolfer Max Kieffer und Hurly Long waren mit dabei und durften einem sicher unvergesslichen Event beiwohnen. "Das war sehr beeindruckend. Mit dem deutschen Team einzulaufen und die Show, das macht Gänsehaut. Das war ein Mega-Abend, die ganzen Eindrücke müssen wir jetzt erst einmal verarbeiten", berichtete Kieffer. Und Long fügte an: Es ist eine große Ehre, hier dabei sein zu dürfen. Für mich war das Highlight, als wir beim Rauslaufen die Nationalhymne gesungen haben. Ein sehr patriotischer Moment für mich." Die beiden deutschen Olympia-Teilnehmerinnen Sophia Popov und Caroline Masson spielen zeitgleich noch bei der Amundi Evian Championship (hier geht's zum Livescoring) in Frankreich und werden von dort nach Japan reisen.

Die Spiele sind also eröffnet; jetzt kann es endlich losgehen. Das Herren-Golfturnier im Kasumigaseki Country Club im Nordwesten Tokios beginnt für Kieffer und Long am 29. Juli und geht über vier Runden bis zum 1. August. Titelverteidiger ist der Engländer Justin Rose, der 2016 in Rio Gold geholt hatte. Die Damen beginnen ihr Turnier am 4. und spielen bis zum 7. August. Vor fünf Jahren hatte die Koreanerin Inbee Park in Brasilien gewonnen.

Alle Infos zu Olympia

Anhänge


Anzeige
Anzeige
Sophia Popov gewinnt mit Team Europe den Solheim Cup (Foto: LET/Tristan Jones) Sophia Popov gewinnt mit Team Europe den Solheim Cup (Foto: LET/Tristan Jones)

Schwarz-Rot-Gold on Tour

Popov gewinnt Solheim Cup

Sophia Popov gewinnt mit Team Europe den Solheim Cup. Die Premiere der Big G...

weiterlesen
Feiert seinen ersten Sieg: Angel Hidalgo (Foto: DGV/stebl) Feiert seinen ersten Sieg: Angel Hidalgo (Foto: DGV/stebl)

German Challenge

Hidalgo gewinnt den Titel

Die Big Green Egg German Challenge powered by VcG, das erste Turnier der Chal...

weiterlesen
Lukas Nemecz aus Österreich geht als Leader in die Finalrunde (Foto: DGV/stebl) Lukas Nemecz aus Österreich geht als Leader in die Finalrunde (Foto: DGV/stebl)

German Challenge

Spitze eng beisammen

Am Moving Day der Big Green Egg German Challenge powered by VcG spielt der We...

weiterlesen
Sophia Popov gewinnt mit Team Europe den Solheim Cup (Foto: LET/Tristan Jones) Sophia Popov gewinnt mit Team Europe den Solheim Cup (Foto: LET/Tristan Jones)

Solheim Cup

15:13! Europa verteidigt den Sol...

Die Mädchen machen es vor, die Damen ziehen nach: Europa gewinnt in den USA a...

weiterlesen