Bild Information: Die Entzündung des Olympischen Feuers für Tokio 2020 in Griechenland (Photo by Antonis Nikolopoulos/Getty Images)

Das Feuer brennt, aber es gibt Zweifel

Olympia 2020
 

In Griechenland wird das olympische Feuer für Tokio 2020 entzündet.

Findet das Turnier statt? Wer kann bzw. darf überhaupt noch reisen? Corona hat auch die Sportwelt erschüttert. Meisterschaften werden komplett abgesagt, Schulen, Geschäfte und ganze Länder geschlossen. Es werden überall auf dem Erdball umfassende Maßnahmen getroffen, um eine schnelle Ausbreitung von Covid-19 zu verhindern und zu bremsen. Mediziner empfehlen gar, sämtliche sozialen Kontakte in nächster Zeit zu vermeiden. Panikmache oder doch wichtige Schritte gegen eine noch nie dagewesene, ernsthafte Bedrohung?

Die Players Championship in Florida läuft. Wie genau das Masters in Augusta im April 2020 aussehen wird – keiner weiß das so genau. Und während diverse Touren ebenfalls zahlreiche Events absagen, lassen sich die Organisatoren der Olympischen Spiele in Tokio derzeit nicht aus der Ruhe bringen. In diesen Tagen wurde in Griechenland sogar das olympische Feuer entzündet. Der feierliche Akt am Tempel der Göttin Hera wurde via Social Media in alle Welt getragen. Trotz der Einstufung des Coronavirus-Ausbruchs als Pandemie soll – Stand jetzt – alles wie geplant ablaufen.

Man treffe Vorbereitungen, die Sommerspiele und die anschließenden Paralympics wie geplant auszurichten, erklärt Japans Regierungssprecher Yoshihide Suga. Er wiederholte einmal mehr, dass Tokio mit dem Internationalen Olympischen Komitee (IOC), den Organisatoren und der Stadtregierung zusammenarbeite, um die Wettkämpfe im Sommer (24. Juli bis 9. August) abzuhalten. Aber hinter verschlossenen Türen wird längst darüber diskutiert, wie man in Sachen Corona verfahren solle.

So fand die Zeremonie der Entzündung des Feuers angesichts der Coronakrise erstmals seit 1984 ohne Zuschauer statt, lediglich 100 geladene Gäste verfolgten das Spektakel im Heiligen Hain des antiken Olympia in Griechenland, unter ihnen IOC-Präsident Thomas Bach. 

Die Schauspielerin Xanthi Georgious im Gewand einer antiken griechischen Hohepriesterin entzündete die Flamme. Gemäß der olympischen Riten erfolgte das Prozedere mit Hilfe eines Parabolspiegels, durch den die Sonnenstrahlen das Feuer entfachten. Nun soll die Fackel durch Griechenland und anschließend nach Japan reisen. Aber wird es Tokio 2020 überhaupt geben?

Zuletzt hatte es Spekulationen gegeben, die Spiele könnten verschoben oder gar abgesagt werden. Diese waren von einem Vorstandsmitglied des Organisationskomitees für die Spiele befeuert worden. Haruyuki Takahashi hatte dem Wall Street Journal laut japanischen Berichten gesagt, eine Verschiebung um zwei Jahre wegen des Coronavirus sei realistischer als eine Absage. Der japanischen Nachrichtenagentur Kyodo sagte er, er wolle eine mögliche Verschiebung in Kürze auf einer Vorstandssitzung zur Sprache bringen.


Das Organisationskomitee reagierte prompt, dass eine Verschiebung der Spiele nicht diskutiert worden sei und sie wie geplant stattfinden sollten. Der Präsident des Organisationskomitees, Yoshiro Mori, forderte Takahashi auf, vorsichtiger zu sein, was er sage. Derzeit gebe es keinerlei Überlegungen, an der Planung der Spiele etwas zu ändern. Auch IOC-Präsident Thomas Bach hatte kürzlich gesagt, weder das IOC noch das Organisationskomitee würden eine Verschiebung oder Absage der Olympischen Spiele erwägen.

Wie es letztendlich kommen wird, bleibt abzuwarten. Zumal: Bezüglich der realistischen Einschätzung der Bedrohungslage gibt es nahezu stündlich neue Informationen. Und bis zu Olympia 2020 in Tokio sind auch noch mehr als vier Monate Zeit.

Elektroschrott in Japans Medaillen Das Olympic Golf Ranking

Anhänge


Anzeige
Anzeige
Phil Tataurangi Trick Shot durch Autotüre (Photo by Phil Tataurangi/Twitter) Phil Tataurangi Trick Shot durch Autotüre (Photo by Phil Tataurangi/Twitter)

Panorama

Kiwi zeigt Trickshot durch Autot...

PGA-Tour-Sieger aus Neuseeland beeindruckt durch gewagten Kunstschlag.

weiterlesen
Hole in One (Photo by shutterstock) Hole in One (Photo by shutterstock)

PGA Tour

Eine Stunde lang nur Asse (Video)

PGA Tour veröffentlicht 60-minütigen Hole-in-One-Clip.

weiterlesen
Sportstätten und Freizeitanlagen, sowie Golfplätze sind momentan geschlossen und lassen keinen Turnierbetrieb zu. (Foto: iStock.com/vm) Sportstätten und Freizeitanlagen, sowie Golfplätze sind momentan geschlossen und lassen keinen Turnierbetrieb zu. (Foto: iStock.com/vm)

DLM 2020

Matchplay-DM in Lichtenau abgesagt

Die Corona-Pandemie hat die Sportwelt weiter voll im Griff. Aktuell stehen sä...

weiterlesen
Open Championship (Photo by Getty Images) Open Championship (Photo by Getty Images)

Corona-Krise

Keine Open Championship in 2020?

Medien berichten von Absage, R&A will abwarten.

weiterlesen