Bild Information: Bryson DeChambeau (Photo by Andrew Redington/Getty Images)

DeChambeau legt 14-Stunden-Training ein

Masters Tournament
 

Kalifornier findet neue Schäfte und führt in Augusta.

Wer ist der Trainingsweltmeister? Tiger Woods galt lange als exzessiver Arbeiter. Jetzt hat Bryson DeChambeau wohl diese Rolle übernommen. Der Physiker unter den Profis, der seit Jahren mit seinen gänzlich anderen Ansätzen an das Spiel für Aufsehen sorgt, weil er mit gleich langen Schlägern spielt, die Bälle vor dem Spiel im Wasser austestet und Ähnliches mehr, legte vor der ersten Masters-Runde eine kleine 14-Stunden-Einheit als Vorbereitung ein.

An der Ausrüstung musste etwas geändert werden und der 25jährige Kalifornier nahm sich dafür ausreichend Zeit auf der Anlage von Dallas National. Er testete fünf verschiedene Schäfte in seinen Wedges. Erstaunlicherweise benötigte er nur 125 Bälle, um herauszufinden, "warum meine Spinkurve einfach falsch verlief".

Die Lösung hört sich dann so an: "Nach einer genauer Betrachtung und heftigem, wirklich heftigem Nachdenken darüber, was passiert, und ein paar wirklich coolen Abbildungen, die zeigen, was los ist, wenn der Schläger durch den Ball ging, haben wir angefangen zu realisieren, dass es mit den Schäften zu tun haben musste." Nach 14 Stunden war das Problem gelöst und DeChambeau spielte eine erfolgreiche 66er Runde zum Auftakt des Masters.

Dustin Johnson mag dafür nur ein Kopfschütteln übrig haben. Der Amerikaner gab auf die Frage, wie eine Runde mit dem mathematisch veranlagten DeChambeau, der gerne jeden Schlag kalkuliert,  denn so sei, die genervte Antwort: "Es dauert lange, sehr, sehr lange."


Streamen Sie das Masters live und exklusiv mit Sky Ticket. 
Jetzt das Ticket buchen und für nur 9,99 Euro das gesamte Major aus Augusta streamen.

Langer spielt fulminante erste Runde DeChambeau - der verrückte Golf-Professor

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Francesco Molinari und Martin Slumbers von der R&A (Photo by Juniper Sport) Francesco Molinari und Martin Slumbers von der R&A (Photo by Juniper Sport)

British Open

Titelverteidiger Molinari gibt T...

Molinari bringt Siegertrophäe Claret Jug zurück nach Royal Portrush.

weiterlesen
Darren Clarke (Photo by Getty Images) Darren Clarke (Photo by Getty Images)

British Open

Clarke eröffnet die Open

Der British-Open-Sieger von 2011 eröffnet die 148. British Open.

weiterlesen
Rang zwei und drei für Florian Fritsch und Hurly Long bei Broekpolder International Open (Photo by Pro Golf Tour) Rang zwei und drei für Florian Fritsch und Hurly Long bei Broekpolder International Open (Photo by Pro Golf Tour)

Pro Golf Tour

Stockerlplätze für Fritsch und L...

Rang zwei und drei für Florian Fritsch und Hurly Long bei Broekpolder Interna...

weiterlesen
Retief Goosen (Photo by Getty Images) Retief Goosen (Photo by Getty Images)

PGA Tour Champions

Goosen holt den Major-Titel

Retief Goosen gewinnt Senior Players Championship, Langer endet im Mittelfeld.

weiterlesen

Leaderboard - Aktuelle Turniere

PGA Tour
18. - 21.07.2019

Barbasol Championship

zum Scoring
European Tour
18. - 21.07.2019

148th Open Championship

zum Scoring
LPGA Tour
17. - 20.07.2019

Dow Great Lakes Bay Invitational

zum Scoring
PGA Tour Champions
11. - 14.07.2019

Senior Players Championship

zum Scoring
Ladies European Tour
20. - 23.06.2019

Ladies European Thailand Championship

zum Scoring
Anzeige
Anzeige
Anzeige