Bild Information: Louis Oosthuizen loch unmöglichen Putt beim Masters Tournament 2018 (Photo by Twitter.com/TheMasters)

Oosthuizen verwandelt unmöglichen Putt (Video)

Masters Tournament
 

Louis Oosthuizen hat eine besondere Beziehung zum 16. Loch.


Augusta, Georgia - Gelochte Putts über größere Distanzen gehören bei den besten Spielern der Welt zur Tagesordnung. Auch wenn selbst für einen Johnson, McIlroy und Woods die Chancen äußerst gering sind, aus zehn Metern und mehr den Ball im Loch zu versenken, macht es die schiere Ansammlung an Klasse bei den Turnieren der PGA und European Tour doch recht wahrscheinlich, dass auch mal ein solcher Versuch fällt. Umso mehr natürlich bei den Majors.

Wenn dann aber noch jede Menge Break ins Spiel kommt, werden die Chancen umso geringer. Doch Louis Oosthuizen und das 16. Loch beim Masters Tournament haben eine besondere Verbindung. 2016 gelang dem Südafrikaner auf dem letzten Par 3 des Augusta National Golf Clubs ein Hole-in-One, das es in dieser Form so bald wohl nicht wieder geben wird.

Auch beim Masters Tournament 2018 begeisterte Oosthuizen die Patrons rund um das 16. Grün. Am Donnerstag steckte die Fahne auf der vorderen, unteren Ebene des Nieren-förmigen Grüns. Oosthuizens Abschlag landete allerdings auf dem oberen Plateau. Damit sah der Südafrikaner aus knapp 15 Metern nur eine Chance, seinen Ball nahe ans Loch zu bringen: Er musste sich im 90-Grad-Winkel zum Loch, knapp 15 Meter rechts vom eigentlichen Ziel ausrichten. Sein Anhaltspunkt war eine winzigkleine Stelle in der Welle, von der sein Ball in Richtung Loch rollen sollte. Die Wahrscheinlichkeit für eine erfolgreiche Ausführung? Gering. Aber Oosthuizen und das 16. Loch teilen eben eine besondere Vergangenheit.

Zum Leaderboard vom Masters Tournament in Augusta National So können Sie Tiger Woods und Co. im Livestream verfolgen Damen spielen Turnier in Augusta

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Marcel Schneider (Photo by Getty) Marcel Schneider (Photo by Getty)

Challenge Tour

Schneider geht als Sechster ins ...

Marcel Schneider T6 nach Runde drei der Euram Bank Open.

weiterlesen
Live dabei: Herzogenaurach schaut The Open, weil Teamkollege Matthias Schmid beim Major mitmischt. Foto: Kirmaier Live dabei: Herzogenaurach schaut The Open, weil Teamkollege Matthias Schmid beim Major mitmischt. Foto: Kirmaier

British Open

Schmids Heimatclub im Open-Fieber

Teamkollegen, Trainer, Betreuer – im GC Herzogenaurach verfolgen sie ihren Ma...

weiterlesen
Matthias Schmid bei der British Open (Photo privat) Matthias Schmid bei der British Open (Photo privat)

British Open

Schmid freut sich auf Open-Final...

Erhobenen Hauptes geht Matthias Schmid aus Runde zwei der British Open.

weiterlesen
Tiger Woods (Photo by Getty Images) Tiger Woods (Photo by Getty Images)

British Open

Woods mit glanzlosem Abgang

Tiger Woods scheitert bei der 148. British Open in Portrush und cancelt das W...

weiterlesen

Leaderboard - Aktuelle Turniere

PGA Tour
18. - 21.07.2019

Barbasol Championship

zum Scoring
European Tour
18. - 21.07.2019

148th Open Championship

zum Scoring
LPGA Tour
17. - 20.07.2019

Dow Great Lakes Bay Invitational

zum Scoring
PGA Tour Champions
11. - 14.07.2019

Senior Players Championship

zum Scoring
Ladies European Tour
20. - 23.06.2019

Ladies European Thailand Championship

zum Scoring
Anzeige
Anzeige
Anzeige