Bild Information: Dirk Glittenberg, Christian Sommer, Manfred Boschatzke, Midori Miyazaki, Ivan Khodabakhsh und Jörg Schlockermann

Major-Vorbereitung in Düsseldorf

Ladies European Tour
 

Mit Caroline Masson hat die erste deutsche Spitzenspielerin ihre Teilnahme am ISPS Handa Ladies European Masters bestätigt. Auch auf Spielerinnen der Weltspitze kann gehofft werden.

Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen - Mit dem ISPS Handa Ladies European Masters kommt vom 8. bis 11. September 2016 nach der BMW International Open das zweite Golf-Highlight in drei Monaten ins Rheinland. Die vergangenen drei Jahre wurde das mit 500.000 Euro dotierte Showcase Event der Ladies European Tour stets im Buckinghamshire Golf Club (dem Hauptquartier der LET in Denham nahe London) ausgetragen. Der Umzug des Turniers nach Düsseldorf ist ein klares Zeichen für den deutschen Spitzensport. Und das Event wird mindestens vier Jahre in Deutschland bleiben.

"Wir wollen mehr als nur eine Profi-Tour sein", so Ivan Khodabakhsh, Geschäftsführer der LET. "Vor allem wollen wir junge Kinder und Athleten dazu inspirieren, diesen Sport aufzunehmen. Dazu könnten wir uns keine besseren Partner als die Allianz, ISPS Handa und den Golf Club Hubbelrath vorstellen. Wir wollen die Investitionen, die der Golf Club St. Leon-Rot mit dem Solheim Cup im vergangenen Jahr getätigt hat, weiter tragen und Damengolf medial so präsent wie möglich machen." Hierbei dürfte vor allem der Düsseldorfer Veranstalter U.COM Event eine tragende Rolle spielen.

Circa zehn deutsche Athletinnen

Auch den Zuschauern vor Ort sowie an den Fernsehgeräten wird viel geboten werden. Als ehemalige Hubbelrather Mannschaftsspielerin hat Caroline Masson bereits ihre Teilnahme bestätigt. Sandra Gal, die ebenfalls einst für Hubbelrath abgeschlagen hatte, konnte ihre Teilnahme hingegen noch nicht zusagen. Zu Beginn der LPGA-Saison war die Düsseldorferin am Handgelenk verletzt und muss nun an Punkten für die Saisonwertung aufholen. Die Deutsche ist aber zuversichtlich, vor heimischem Publikum an den Start gehen zu können. Gal und Masson werden einige Wochen zuvor Deutschland bei den Olympischen Spielen in Rio vertreten.

Des Weiteren werden einige Wildcards an deutsche Spielerinnen vergeben werden. Wie viele genau, steht bislang nicht fest. Der Deutsche Golf Verband peilt jedoch an, etwa zehn deutsche Athletinnen in Düsseldorf am Start zu haben. "Gerade jetzt, wenn Golf wieder zur olympischen Familie gehört, ist es besonders wichtig, den damit verbundenen Schwung zu nutzen und Golf in Deutschland auf breiter Ebene darzustellen", so Jörg Schlockermann, Vorstand Kommunikation und Golfentwicklung des DGV.

Major-Vorbereitung

International genießt das Ladies European Masters nicht nur ein sehr hohes Ansehen, sondern wurde auch vom Datum günstig platziert. Denn in der darauffolgenden Woche findet mit der Evian Championship das finale Damen-Major der Saison statt. Zur Vorbereitung für die Weltelite kommt der Standortwechsel in den charakterlich dem Evian Golf Club durchaus ähnlichen Golf Club Hubbelrath nur gelegen. Die Verantwortlichen versprechen sich mit einem anspruchsvollen Setup einen Attraktivitätsgewinn, auch bei Spielerinnen der amerikanischen LPGA Tour, die in der Woche ohnehin kein Turnier haben. Man darf gespannt bleiben, wer im September alles in Düsseldorf am Start sein wird.

Die Damen spielen erneut in Deutschland Cejka spielt in Deutschland

Anhänge


Anzeige
Anzeige
Yannik Paul (Foto: golfsupport.nl/Carl Fourie) startete mit einem Top-Ten-Ergebnis in die neue Saison der DP World Tour Yannik Paul (Foto: golfsupport.nl/Carl Fourie) startete mit einem Top-Ten-Ergebnis in die neue Saison der DP World Tour

Schwarz-Rot-Gold on Tour

Flucht aus Südafrika

Der Start der DP World Tour in Südafrika wird durch die neue Variante des Cor...

weiterlesen
Martin Kaymer fiel in der Finalrunde aus der Top Ten zurück (Foto: golfsupport.nl/Michael Denker) Martin Kaymer fiel in der Finalrunde aus der Top Ten zurück (Foto: golfsupport.nl/Michael Denker)

Schwarz-Rot-Gold on Tour

Finalturniere European Tour und ...

Sowohl auf der European Tour der Herren, wie auch auf der LPGA Tour fanden di...

weiterlesen
Olivia Cowan verpasst den Sieg in Saudi Arabien nur hauchdünn (Foto: LET/Tristan Jones) Olivia Cowan verpasst den Sieg in Saudi Arabien nur hauchdünn (Foto: LET/Tristan Jones)

Schwarz-Rot-Gold on Tour

Cowan in Saudi Arabien auf Platz...

Olivia Cowan verpasst auf der LET in Saudi Arabien den Sieg auf Platz zwei nu...

weiterlesen
Sieg in der Cartier Trophy: Charlotte Back (Foto: DGV) Sieg in der Cartier Trophy: Charlotte Back (Foto: DGV)

Schwarz-Rot-Gold on Tour

Siege und Aufstiege

Charlotte Back gewinnt in Paris die Cartier Trophy. Yannik Paul wird auf der...

weiterlesen

Leaderboard - Aktuelle Turniere

PGA Tour
26. - 29.03.2020

Corales Puntacana Resort & Club Championship

zum Scoring
European Tour
26. - 29.03.2020

WGC - Dell Technologies Match Play

zum Scoring
PGA Tour Champions
07. - 10.11.2019

Charles Schwab Cup Championship

zum Scoring
Challenge Tour
07. - 10.11.2019

Challenge Tour Grand Final

zum Scoring
Korn Ferry Tour
30.08. - 02.09.2019

Korn Ferry Tour Championship

zum Scoring
Partner
Partner