Bild Information: Matthias Schmid (Photo by Apollo18)

Schmids Traum beginnt

British Open
 

Matthias Schmid startet als einziger Deutscher bei der British Open.

Matthias Schmid spielt aktuell im Konzert der ganz Großen mit. Bei der 148. Ausgabe der British Open wird der 21-jährige Bayer als Amateur starten. Und zwar als einziger Deutscher, sollte Martin Kaymer als erster Nachrücker nicht doch noch in das Feld des mit 10,75 Millionen US-Dollar dotierten Golfturniers rutschen. Die Teilnahme beim Major auf dem denkwürdigen Golfplatz des Royal Portrush Golf Clubs ist für den Oberpfälzer eine große Ehre. "Hier zu spielen, ist unglaublich für mich", sagte der Golfer des GC Herzogenaurach./""

Die Teilnahme gesichert hatte sich der gebürtige Regensburger nach einem Sieg bei der Europameisterschaft der Herren in Österreich. Bei dieser EM war Schmid auf der Zielgeraden erstmals der Gedanke einer möglichen Open-Quali gekommen. "Auf den letzten Löchern habe ich dran gedacht, dass ein großer Traum wahr wird", erzählte Schmid.


Dieser Traum ist nach dem EM-Titel Wirklichkeit für den im oberpfälzer Landkreis Schwandorf lebenden Schmid wahr geworden. Am Donnerstag wird der Europameister in Nordirland auf dem Dunluce Links mit dem Südafrikaner Richard Sterne und Romain Langasque aus Frankreich in die Runde starten. Der Platz ist für Schmid absolutes Neuland, weswegen er sich im Vorfeld einige Youtube-Videos über den historsichen Golfplatz angeschaut hat. "Das sieht schon alles sehr beeindruckend aus“, sagte er gegenüber dem GC Herzogenaurach.

Zuletzt hat Schmid bei der britischen Amateur-Meisterschaften und die Team-Europameisterschaft in Schweden gespielt. Es waren jeweils Links-Plätze, auf denen er Erfahrungen mit dem auf solchen Plätzen häufig auftretenden starken Wind sammeln konnte. Gleiche Bedingungen werden ihn bei der British Open erwarten. "Das war eine gute Übung. Ich bin bereit", sagte Schmid beim Interview vor Ort.

Unterstützung bei seiner Major-Premiere erhält er von der ganzen Familie. Sein Vater wird ihn als Caddie begleiten. Und auch seine Mutter, sein Bruder und Tante und Onkel sind in Nordirland mit an Bord. Hinzu kommen viele Begleiter aus seinem Heimatclub Herzogenaurach und vom Golfclub Schmidmühlen, bei dem er sportlich groß geworden ist. In der Oberpfalz war der mit Spitzname "Matti" bezeichnete Sportler schon im Alter von vier Jahren auf dem Golfplatz gestanden. Sein Vater war dort Golflehrer und hat ihm das Spiel von Anfang an beigebracht. Schon in der Grundschule war Schmid klar, dass er mal bei den ganz Großen mitspielen will. Mit 14 Jahren hatte er sich dann bewusst dafür entschieden, Golfprofi zu werden.

Die großen Vorbilder des Athleten aus dem Golf Team Germany sind Tiger Woods und Rory McIlroy. Beide Stars wird der am College in Louisville im US-Bundesstaat Kentucky trainierende Golfer in Royal Portrush hautnah erleben. Das Ziel für seinen ersten Major-Auftritt hat sich der bayerische Meister von 2017 hoch gesteckt. "Ein Traum, wäre die Silbermedaiile für den besten Amateur zu gewinnen", sagte Schmid.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Your casual Tuesday morning!????

Ein Beitrag geteilt von Matthias Schmid (@matt_schmd) am

Molinari gibt Claret Jug wieder ab Viele Favoriten auf Claret Jug Alle News und Infos im Special zur 148. British Open

Anhänge


Hurly Long (Foto: golfsupport.nl/Carl Fourie) liefert ein Top-Ergebnis ab Hurly Long (Foto: golfsupport.nl/Carl Fourie) liefert ein Top-Ergebnis ab

Schwarz-Rot-Gold on Tour

Long in Andalusien auf Platz 2

Hurly Long kommt in Novo Sancti Petri auf der Challenge Tour auf den zweiten ...

weiterlesen
Hurly Long und Garrick Higgo (Photos by Getty Images) Hurly Long und Garrick Higgo (Photos by Getty Images)

Tour-Rückblick

Starker Long und südafrikanische...

Hurly Long peilt das zweite Jahr in Folge den Aufstieg an und auf der PGA Tou...

weiterlesen
Annika Sörenstam und Henrik Stenson (Photo by Warren Little/Getty Images) Annika Sörenstam und Henrik Stenson (Photo by Warren Little/Getty Images)

Tour-Vorschau

Kein Geschlechterkampf

Vorschau auf das Tour-Geschehen mit einer Turnierpremiere auf der (Ladies) Eu...

weiterlesen
Leona Maguire mit Rangefinder (Photo by Ramsey Cardy / GettyImages) Leona Maguire mit Rangefinder (Photo by Ramsey Cardy / GettyImages)

LPGA Tour

Laser für die Ladies

LPGA Tour gibt den offiziellen Entfernungsmesser für Turniere bekannt.

weiterlesen