Bild Information: Branden Grace (Photo by GettyImages/Christian Petersen)

Erste 62 der Major-Geschichte

British Open
 

Branden Grace gelang am Samstagnachmittag eine Rekordrunde. Er war der erste Spieler, der bei einem Major eine 62er Runde unterschrieb.

Southport, England - Am Samstagnachmittag der 146. British Open knackte Branden Grace einen Rekord. Der Südafrikaner brachte am Moving Day die erste 62er Runde, die jemals bei einem Major gespielt wurde. 

Mit Birdies auf der 14, 16 und 17 legte er den Grundstein für seine Rekordrunde auf dem Par-70-Kurs. Dadurch benötigte Grace auf der letzten Bahn lediglich ein Par, um den Rekord einzufahren. Zusätzlich brach der 29-Jährige den Platzrekord im Royal Birkdale GC, den bislang Jodie Mudd hielt. Der Amerikaner stellte den Rekord in der Finalrunde der British Open 1991 auf.

Für Grace bedeutete die 62er Runde einen Sprung von T45 auf zwischenzeitlich T2 auf dem Leaderboard. 


Anhänge


Anzeige
Anzeige
Ecco Golf und Henrik Stenson Sonderedition Iceman bringt Eis in die Wüste (Photo by Ecco Golf) Ecco Golf und Henrik Stenson Sonderedition Iceman bringt Eis in die Wüste (Photo by Ecco Golf)

Equipment

Ecco bringt Eis in die Wüste

Ecco Botschafter Henrik Stenson trägt bei der Abu Dhabi HSBC Championship ein...

weiterlesen
Port Royal Golf Course (Photo by Cliff Hawkins/Getty Images) Port Royal Golf Course (Photo by Cliff Hawkins/Getty Images)

Tour-Vorschau

Die Inselruhe vor dem Masters-St...

Vorschau auf das Tour-Geschehen mit der Bermuda Championship sowie der Cyprus...

weiterlesen
Clubhaus von Royal Troon. Clubhaus von Royal Troon.

Schottland

Leckerbissen für Traditionalisten

Golfplätze, Hotels und Pubs in der Grafschaft Ayrshire.

weiterlesen
Sophia Popov (Photo: getty) Sophia Popov (Photo: getty)

Womens British Open

Starker Major-Auftakt

Bei der Womens British Open erwischen gleich mehrere Deutsche einen Start nac...

weiterlesen