Bild Information: Daniel Berger (Photo by Tom Pennington/Getty Images)

Der etwas andere Sieg

PGA Tour
 

Daniel Berger gewinnt die Charles Schwab Challenge im Stechen.

Corona-Testprotokolle, Regeln zur Kontaktvermeidung und fehlende Stimmung. Das PGA-Tour-Comeback nach drei Monaten Pause fühlte sich in der Tat anders an. "Aber am Ende halte ich einen Pokal in den Händen - und das ist alles, worum es mir geht", sagte Daniel Berger wenige Minuten nach einem spannenden Stechen, das über den Sieger der Charles Schwab Challenge entscheiden musste. Der US-Amerikaner setzte sich mit einem Par auf dem ersten Extraloch gegen Landsmann Collin Morikawa durch und sicherte sich damit seinen dritten Titel auf der PGA Tour.

Berger zeigte bereits bei den letzten Turnieren vor der langen Pause ansteigende Form, nachdem er seit 2018 an einer Verletzung im linken Handgelenk laborierte. Nach drei Top-Ten-Ergebnissen in Serie reichte es nun also zum ersten Erfolg seit drei Jahren. "Meine ersten beiden Siege nahm ich noch für selbstverständlich", so der 27-Jährige, der die Charles Schwab Challenge mit einem Gesamtergebnis von 15 unter Par beendete. "Ich dachte, dass es einfach sei und man jedes Jahr die Chance hat zu gewinnen. Aber es ist hart." Erst recht bei dem Feld, das in Fort Worth, Texas, am Start war. Mit den Top 5 der Weltrangliste vertreten, kann man Berger, der als 107. im OWGR ins Turnier gegangen war, durchaus als Überraschungssieger bezeichnen.

Die großen Namen schwächelten ein wenig im Colonial Country Club. Rory McIlroy beendete das Event nach einer 74 (+4) am Sonntag auf dem geteilten 32. Rang mit Brooks Koepka. Jon Rahm scheiterte genauso wie Bernhard Langer und Phil Mickelson am Cut. Hinter Morikawa teilten sich mit Jason Kokrak, Bryson DeChambeau, Justin Rose und Xander Schauffele gleich vier Spieler den dritten Platz.

Und trotz fehlender Zuschauer und Stimmung zog der Sieger ein positives Fazit aus dem Comeback: "Die Atmosphäre war meiner Meinung nach fantastisch, obwohl da keine Fans waren. Man wusste, dass Millionen Menschen von zuhause aus zuschauen und das hat mir gereicht."

Der Putter ohne Kopf Es lebe der König

Anhänge


Anzeige
Anzeige
Puma Golf-Kollektion Arnold Palmer (Foto: Puma Golf) Puma Golf-Kollektion Arnold Palmer (Foto: Puma Golf)

Fashion

Puma-Palmer-Kollektion

Aus der Partnerschaft mit Arnold Palmer Enterprises und Puma Golf geht erneut...

weiterlesen
Die Proberunde ging Matthias Schmid (re.) mit Corey Conners, der in dieser Saison schon dreimal in der Top Ten war (Foto: DGV) Die Proberunde ging Matthias Schmid (re.) mit Corey Conners, der in dieser Saison schon dreimal in der Top Ten war (Foto: DGV)

Golf Team Germany

Schmid startet beim Arnold Palme...

Matthias Schmid erntet in dieser Woche die Früchte seiner überragenden Saison...

weiterlesen
Matthias Schmid (Photo by Warren Little/R&A/R&A via Getty Images) Matthias Schmid (Photo by Warren Little/R&A/R&A via Getty Images)

Tour-Vorschau

Schmid im Wohnzimmer der Legenden

Vorschau auf das Tour-Geschehen mit dem Arnold Palmer Invitational auf der PG...

weiterlesen
Viermal 70: Sophia Popov landet auf Platz acht (Foto: golfsupport.nl/John Jones/ism) Viermal 70: Sophia Popov landet auf Platz acht (Foto: golfsupport.nl/John Jones/ism)

Schwarz-Rot-Gold on Tour

Popov wieder in Top Ten

Sophia Popov spielt sehr konstant und kommt auf der LPGA Tour wieder in die T...

weiterlesen