Bild Information: Jon Rahm, Brooks Koepka und Rory McIlroy (Photo by Stan Badz/PGA TOUR)

Pro PGA Tour: Top 3 begraben neue Golfliga

PGA Tour
 

Nach Rory McIlroy sprechen sich auch Jon Rahm und Brooks Koepka gegen die Premier Golf League aus.

Kommen die Pläne, eine neue professionelle Golfliga aus dem Boden zu stampfen, zu einem früheren Ende als zunächst angenommen? Davon ist nun jedenfalls auszugehen. Denn nachdem sich bereits Rory McIlroy gegen die Premier Golf League ausgesprochen hat, zogen nun Jon Rahm und Brooks Koepka nach. "Ich gehe nicht mit der PGL, sondern mit der PGA Tour", sprach Koepka seine Treue aus. "Ich tue mich schwer daran zu glauben, dass es am Ende nur um 48 Spieler geht." Die Pläne der Verantwortlichen, eine Liga mit einem elitären sowie stark reduzierten Teilnehmerfeld zu gründen, treffen nicht gerade auf viel Verständnis.

"Ich denke, ich werde mich auf die PGA Tour fokussieren", sagte Rahm der Golfweek. "Am Ende des Tages bin ich ein Wettbewerber. Ich bin PGA-Tour-Mitglied und werde dies auch bleiben." Da kann wohl auch das horrende Preisgeld, mit dem die PGL die besten Spieler der Welt locken möchte, nichts an der Entscheidung der aktuellen Top 3 der Welt ändern. "Geld wird mein Leben nicht verändern", so Koepka weiter. "Ich bin glücklich mit der aktuellen Situation. Und wenn das Leben gut ist, dann sollte man nichts daran ändern. Ich denke, die PGA Tour läuft sehr schön."

Bereits McIlroy sprach sich für die Freiheiten aus, die einem auf der Tour gegeben werden. Diese Autonomie würde beim Beitritt zur PGL verloren gehen. Denn laut den Plänen sehe der Team-Modus es vor, dass alle Teilnehmer bei allen Events mitzuspielen haben. Als Vorbild diente hier die Formel 1, die als eine Mischung aus Einzel- und Mannschaftskonkurrenz gilt. Drehen die Entscheider der PGL also nicht noch an einigen Schrauben, so scheint ihr großes Projekt schon bald Geschichte zu sein.

Augusta National verschiebt das Masters Tournament - erstmals seit dem zweiten Weltkrieg

Anhänge


Anzeige
Anzeige
Martin Kaymer zeigt, worum es geht und startet eine Spendenkampagne. Martin Kaymer zeigt, worum es geht und startet eine Spendenkampagne.

Corona-Krise

Spenden und Kaymers Tour-Bag gew...

Martin Kaymer startet Spendenaktion, mit der Helfer und Kranke unterstützt we...

weiterlesen
Hole in One (Photo by shutterstock) Hole in One (Photo by shutterstock)

PGA Tour

Eine Stunde lang nur Asse (Video)

PGA Tour veröffentlicht 60-minütigen Hole-in-One-Clip.

weiterlesen
Sportstätten und Freizeitanlagen, sowie Golfplätze sind momentan geschlossen und lassen keinen Turnierbetrieb zu. (Foto: iStock.com/vm) Sportstätten und Freizeitanlagen, sowie Golfplätze sind momentan geschlossen und lassen keinen Turnierbetrieb zu. (Foto: iStock.com/vm)

DLM 2020

Matchplay-DM in Lichtenau abgesagt

Die Corona-Pandemie hat die Sportwelt weiter voll im Griff. Aktuell stehen sä...

weiterlesen
Open Championship (Photo by Getty Images) Open Championship (Photo by Getty Images)

Corona-Krise

Keine Open Championship in 2020?

Medien berichten von Absage, R&A will abwarten.

weiterlesen