Bild Information: Adam Scott (Photo by Stan Badz/PGA TOUR via Getty Images)

Scott beendet vierjährige Titelflaute

PGA Tour
 

Der Australier gewinnt das Genesis Invitational und hat noch viel vor.

Adam Scott hatte noch eine Rechnung offen mit dem Riviera Country Club. 2005 konnte er sich hier bereits einmal im Play-Off der Nissan Open durchsetzen. Die Trophäe wurde ihm überreicht, jedoch zählte der Erfolg nicht als offizieller PGA-Tour-Sieg, da die Offiziellen das Event aufgrund von Regenfällen auf 36 Löcher reduzierten. Doch 15 Jahre später kam der Australier nun zu seinem Glück. Dank einer 70 (-1) am Finaltag des Genesis Invitational sicherte sich Scott seinen 14. Titel auf der PGA Tour. Dem Australier fehlen damit nur noch sechs Siege auf sein großes Idol Greg Norman. "Seine Liste an Erfolgen ist so lang", sagte Scott nach seinem ersten Erfolg seit März 2016. "Es wäre fantastisch, in die Nähe dieser zu kommen."

Scott erhielt für seinen Sieg neben einer dreijährigen Spielberechtigung auch einen ordentlichen Preisscheck in Höhe von 1,674 Millionen US-Dollar. Viel mehr wird sich der 39-Jährige aber über seine Rückkehr in die Top Ten der Weltrangliste freuen. Und der Masters-Sieger von 2013 hat noch einiges vor in diesem Jahr. "Hoffentlich war dies der erste Schritt in einem Jahr, in dem ich mehrere Titel gewinnen kann", erklärte Scott selbstbewusst. "Ich muss meine Möglichkeiten nutzen und weitermachen. Und wenn ich eines Tages Normans Level erreiche, wäre das sehr zufriedenstellend."

Zwei Schläge hinter Scott (-11) teilten sich Matt Kuchar (72), Sung Kang (69) und Scott Brown (68) den zweiten Rang. Gastgeber Tiger Woods beendete das Einladungsturnier nach einer 77 am Finaltag auf dem letzten Platz.

Woods verzichtet auf WGC-Start Langer mit nächster Top-Platzierung

Anhänge


Anzeige
Anzeige
Max Kieffer (Photo by European Tour) Max Kieffer (Photo by European Tour)

BMW Indoor Invitational

Viertes Turnier, fünf Sieger

Max Kieffer (T6) bester Deutscher bei Station Valderrama.

weiterlesen
Professioneller Golf-Unterricht (Photo by PGA of Germany) Professioneller Golf-Unterricht (Photo by PGA of Germany)

PGA of Germany

R&A und USGA machen Kehrtwende

Golf-Unterricht bleibt Domäne der PGA-Professionals.

weiterlesen
Porsche European Open 2020 abgesagt. Porsche European Open 2020 abgesagt.

European Tour

Porsche European Open abgesagt

Auch das zweite große Turnier in Deutschland fällt der Corona-Krise zum Opfer.

weiterlesen
Sophia Popov (Photo by twitter.com/TheCactusTour) Sophia Popov (Photo by twitter.com/TheCactusTour)

Tournews

Popovs dritter Streich in nur fü...

GTG-Spielerin gewinnt nächstes Event der Cactus Tour in Arizona.

weiterlesen