Bild Information: Tiger Woods bei der Farmers Insurance Open 2020 in Torrey Pines (Photo by Ben Jared/PGA TOUR via Getty Images)

Woods trotz Vier-Putt im Rennen

PGA Tour
 

Zur Halbzeit der Farmers Insurance Open ist noch alles möglich.

Er beherrscht Torrey Pines wie kein Zweiter. Neben sieben Siegen bei der Farmers Insurance Open konnte Tiger Woods hier auch die US Open 2008 gewinnen. An keinem anderen Ort holte der 82-fache PGA-Tour-Sieger mehr Titel in seiner Karriere. Und doch ist Woods‘ Verhältnis zum Eröffnungsloch des South Course nicht in bester Ordnung. Bereits bei seinem dominierenden 14. Major-Erfolg 2008 kassierte er an dem Par 4 an drei von vier Tagen ein Doppel-Bogey. Dasselbe Ergebnis wanderte auch am zweiten Tag der Farmers Insurance Open 2020 auf seine Karte.

Woods kassierte zum Start seiner Runde einen Vier-Putt, nachdem er seine Annäherung gut 7,5 Metern neben den Stock legte. "Ich habe versucht, den Ball ins Loch zu rammen, aber er versprang", so der 44-Jährige, für den es der 13. Vier-Putt seiner Karriere war, über seinen Par-Putt. "Sowas passiert einfach auf Poa-Gras. Man will den Break rausnehmen und er hüpft einfach." Nachdem Woods den dritten Putt pullte, notierte er die "6" zum Auftakt und alle Fans mussten auf eine Aufholjagd hoffen. Und die zeigte er durchaus. Mit vier Birdies zwischen den Löchern sechs und zehn kämpfte sich Woods zwischenzeitlich auf ein Tagesergebnis von zwei unter Par zurück. Nur zwei Bogeys auf den Back Nine bremsten ihn etwas ein, ehe er dank eines Birdies auf dem abschließenden Par 5 die 71 (-1) perfekt machte.

Mit einem Gesamtergebnis von vier unter Par geht Woods als geteilter 17. ins Wochenende und hat damit noch absolut realistische Chancen, seinen 83. Titel auf der PGA Tour klarzumachen. Jemand, der etwas dagegen zu haben scheint, ist Ryan Palmer. Der US-Amerikaner, der am Freitag auf dem North Course des Platzes unterwegs war, zauberte eine hervorragende 62 (-10) aus dem Ärmel und setzte sich damit in die alleinige Führung. Zwei Schläge dahinter folgt Brandt Snedeker bei acht unter Par. Rory McIlroy, der sich mit einem Sieg in dieser Woche die Führung in der Weltrangliste zurückholen würde, teilt sich zur Halbzeit den 17. Rang.

Die kuriose Tiger-Woods-Vier-Putt-Story Woods mit besten Erinnerungen

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Tommy Fleetwood (Photo by Ross Kinnaird/Getty Images) Tommy Fleetwood (Photo by Ross Kinnaird/Getty Images)

Ryder Cup

Auch Fleetwood für Verlegung auf...

Duell USA vs. Europa soll Beispiel Euro und Olympia folgen.

weiterlesen
PGA-Kommissar Jay Monahan (Photo by Getty Images) PGA-Kommissar Jay Monahan (Photo by Getty Images)

PGA Tour

PGA-Kommissar verzichtet auf Geh...

PGA-Kommissar Jay Monahan streicht eigenes Gehalt wegen Coronavirus-Krise.

weiterlesen
Tiger Woods (Photo by Getty Images) Tiger Woods (Photo by Getty Images)

Panorama

Profi-Spenden in Krisenzeiten

So engagieren sich Profis für wohltätige Zwecke: Spenden in Zeiten der Corona...

weiterlesen

LPGA Tour

Drei Absagen und neuer Major-Ter...

LPGA Tour sagt drei weitere Turniere ab und meldet neuen Termin für ANA Inspi...

weiterlesen