Bild Information: Phil Mickelson und Justin Thomas beim CJ Cup 2019 in Südkorea. (Photo by Chung Sung-Jun/Getty Images)

Mickelson zaubert, Thomas siegt

PGA Tour
 

Justin Thomas gewinnt zum zweiten Mal den CJ Cup. Der Schlag des Turniers gelingt allerdings mal wieder Phil Mickelson.

Er ist eben immer für ein Spektakel gut. Erst vor zwei Wochen hatte Phil Mickelson mit seinem Driver-Schlag aus dem Busch bei der Shriners Hospitals for Childrens Open ganz tief in die Trickkiste gegriffen. Nun packte "Lefty" wieder einen Zauberschlag aus, mit dem er diesmal in Asien für Aufsehen sorgte. Beim CJ Cup schrammte Mickelson nur haarscharf an einem Hole in One auf einem Par 4 vorbei.

323 Meter ist Bahn 14 im Nine Bridges Golf Club (Südkorea) lang. Mickelson wollte in Runde zwei des PGA-Tour-Events wie so viele andere auch attackieren - und sorgte wieder einmal für einen Wow-Effekt. Während die vor ihm spielende Gruppe rund ums Grün wartete, feuerte der US-Amerikaner seinen Drive ab. Der Ball startete hoch, landete auf dem Grün und krachte gegen den Fahnenstock. Der Putt zum Eagle aus wenigen Zentimetern war nur noch ein Kinderspiel.

Knapp am historischen Moment vorbei, denn ein Hole in One auf einem Par 4 hat es auf der PGA Tour erst einmal gegeben. Der Amerikaner Andrew Magee lochte seinen Drive bei der Phoenix Open 2001 auf der 17 des TPC Scottsdale aus 304 Metern ein. Damals war auch Mickelson schon dabei. Der verpasste den ganz großen Coup beim CJ Cup 2019 nur um Zentimeter. Die Freude über seinen spektakulären Schlag währte aber nicht lange, denn Mickelson kassierte direkt im Anschluss zwei Bogeys.

Am Ende belegte Mickelson mit 70, 72, 71 und 68 Schlägen Rang 31 beim Turnier auf der südkoreanischen Insel Jejudo. Den Sieg holte Justin Thomas, der seine Führung nach der starken 63 in Runde zwei nicht mehr hergab. Thomas (68, 63, 70, 67/-20) siegte mit zwei Schlägen Vorsprung auf den Neuseeländer Danny Lee und kletterte damit in der Weltrangliste um einen Rang nach oben auf Platz vier. Apropos Weltrangliste: Phil Mickelson fällt von Position 47 auf 50. Beeindruckend, denn der dreifache Masters-Champion ist damit seit 26 Jahren unterbrochen in den Top 50 des Official World Golf Ranking.

Endergebnis CJ Cup Weltrekorde im Golf

Anhänge


Anzeige
Anzeige
Thorbjørn Olesen (Photo by Stuart Franklin/Getty Images) Thorbjørn Olesen (Photo by Stuart Franklin/Getty Images)

European Tour

Sperre für Olesen aufgehoben

Prozess verschoben: Däne ab sofort wieder spielberechtigt.

weiterlesen
Pro Golf Tour Pro Golf Tour

Pro Golf Tour

Pro Golf Tour setzt Saison 2020 ...

Dieses Jahr bietet die Pro Golf Tour noch sieben Turniere; Restart Ende Juli ...

weiterlesen
Kamera und Mikrofon auf dem Golfplatz (Photo by shutterstock) Kamera und Mikrofon auf dem Golfplatz (Photo by shutterstock)

Tournews

NBC sticht FOX wieder aus

NBC Universal erhält TV-Rechte für US Open und USGA-Veranstaltungen zurück.

weiterlesen
Harris English (Photo by Getty Images) Harris English (Photo by Getty Images)

PGA Tour

Neuer Corona-Fall

Auf der PGA Tour wurde bereits der fünfte Spieler positiv auf Corona getestet.

weiterlesen