Bild Information: Martin Kaymer (Photo by Getty Images)

Endstation für Kaymer und Jäger

PGA Tour
 

Deutsches Duo verpasst den Cut bei Wyndham Championship.

Es ist vorbei bei der Wyndham Champiosnhip für Martin Kaymer und Stephan Jäger. Das deutsche Duo hat bei dem mit 6,2 Millionen US-Dollar dotierten PGA-Tour-Turnier nicht nur den Sprung ins Wochenende verpasst. Sondern damit auch vorerst die letzte Chance auf eine Karte für die kommende Saison auf der US-amerikanischen Profitour. Kaymer und Jäger hätten in Greensboro eine gute Platzierung hinlegen müssen, um sich im FedExCup-Ranking noch unter die besten 125 zu spielen, die sicher ein Ticket für die Saison 2019/2020 erhalten./

Doch nach diesen Ergebnissen sah es auf dem Golfplatz des Sedgefield Country Club am zweiten Tag nicht aus. Der am Vortag im US-Bundesstaat North Carolina noch mit einer 66er Runde stark spielende Kaymer erwischte eine rabenschwarze zweite Runde. Ein Doppel-Bogey, vier Bogeys und nur ein Schlaggewinn lautete die schwache Bilanz des 34-jährigen Düsseldorfers am zweiten Tag. Seine 75er Runde war die zweitschlechteste Tagesleistung unter allen Teilnehmern. Mit 141 Schlägen (+1) verpasste der zweimalige Majorsieger damit den Cut deutlich.

Cejka schafft den Sprungs in Wochenende

Ebenso wie dem einstigen Weltranglistenersten erging es seinem Landsmann Jäger. Der 30-jährige Münchner spielte zwar eine um zwei Schläge bessere Runde als noch einen Tag zuvor. Allerdings reichten 68 Zähler (-2) mit drei Birdies und einem Bogey nicht mehr, um den Cut zu schaffen. Jäger fehlten nach seinem Score von 138 (-2) zwei Schläge für den Cut.

Das Wochenend-Ticket hingegen gelöst hat der dritte deutsche Strater im Bunde: Alex Cejka steigerte sich in Greensboro noch einmal gegenüber dem ersten Tag und legte eine starke 67er Runde (-3) hin. Dem 48-Jährigen glückten vier Birdies bei nur einem Schlagverlust. Das brachte dem einmaligen PGA-Champion am Ende im Leaderboard mit 136 Zählern (-4) den geteilten 68. Rang ein, der für den Cut gerade so reichte

In North Carolina die Führung auch nach dem zweiten Tag inne hat weiterhin Byeong Hun An aus Korea (127 Schläge/-13). Dahinter hatte der Kanadier Adam Svensson ein dickes Ausrufezeichen gesetzt. Dem 25-Jährigen aus British Columbia gelangen gleich neun Birdies. Mit 61 Zählern (-9) hat sich der Kanadier bis auf den dritten Rang vorgespielt. Ebenso wie Kaymer verpassten auch der Japaner Hideki Matsuyama, Kevin Tway us den USA, der Kanadier Adam Hadwin sowie der Zweite der Barracuda Championship in der Vorwoche, der US-Amerikaner Troy Merritt, den Cut.

Für Spieler außerhalb der Top 125 des FedExXup-Rankings bleibt für eine erfolgreiche Qualifikation für die kommende PGA-Saison noch der Weg über die Korn Ferry Tour. Über eine Finalserie dieser US-amerikanischen Tour unterhalb der PGA-Tour können sich Golfer unter gewissen Voraussetzungen noch eine Spielberechtigung für 2019/2020 ergattern.

Ob das im Falle Kaymers auch tatsächlich so sein wird und der Rheinländer diesen steinigen Weg über die zweite Liga wählen kann, bleibt abzuwarten. Nach fünf Jahren muss Kaymer jedenfalls nun sein abgelaufenes Startrecht seit seinem US Open-Sieg 2014 für die PGA-Tour irgendwie verlängern. Sich über die Hintertüre der Top 150 des FedExCup-Rankings zu qualifizieren, kann Kaymer jedenfalls nicht. Dazu hat er mit 14 Turnierstarts in dieser Saison die dafür benötigte Mindestanzahl von 15 Saisonstarts knapp nicht erreicht.

Tiger Woods sagt bei Northern Trust zu PGA Tour schraubt Cut hoch Zum Leaderboard

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Tommy Fleetwood (Photo by Ross Kinnaird/Getty Images) Tommy Fleetwood (Photo by Ross Kinnaird/Getty Images)

Ryder Cup

Auch Fleetwood für Verlegung auf...

Duell USA vs. Europa soll Beispiel Euro und Olympia folgen.

weiterlesen
PGA-Kommissar Jay Monahan (Photo by Getty Images) PGA-Kommissar Jay Monahan (Photo by Getty Images)

PGA Tour

PGA-Kommissar verzichtet auf Geh...

PGA-Kommissar Jay Monahan streicht eigenes Gehalt wegen Coronavirus-Krise.

weiterlesen

LPGA Tour

Drei Absagen und neuer Major-Ter...

LPGA Tour sagt drei weitere Turniere ab und meldet neuen Termin für ANA Inspi...

weiterlesen
PGA Championship (Photo by Darren Carroll/PGA of America via Getty images PGA Championship (Photo by Darren Carroll/PGA of America via Getty images

PGA Tour

Zweites Major verschoben

PGA Tour sagt weitere Turniere ab und verschiebt PGA Championship.

weiterlesen