Bild Information: Stephan Jäger (Photo by Vaughn Ridley / Getty Images)

Hürde für Jäger und Cejka zu hoch

PGA Tour
 

Deutsche scheitern bei Rocket Mortgage Classic am anspruchsvollen Cut.

Die Messlatte beim Rocket Mortgage Classic lag am Ende für die beiden deutschen Starter Stephan Jäger und Alex Cejka zu hoch. Beide deutschen Golfprofis schafften die hohe Cutlinie von -5 bei dem mit 7,3 US-Dollar dotierten PGA-Tour-Turniers in Detroit nicht./""

Für Jäger startete der zweite Tag auf den ersten neun Löchern mit je zwei Bogeys und Birdie, bevor sich der Münchner auf der Back Nine steigerte und einem weiteren Bogey drei Schlaggewinnen folgen ließ. Am Ende reichte eine 70er Runde (-2) allerdings nicht zum Cut. Nach Jägers Auftaktrunde auf dem Golfplatz des Detroit Golf Club (72/Par) war der Score von 142 (-2) zu wenig, um oberhalb der starken Cutlinie bei -5 zu stehen.

Auch Cejka konnte diese hohe Hürde beim Turnier im US-Bundesstaat Michigan nicht nehmen. Der einmalige PGA-Turniersieger konnte am zweiten Tag seine mäßige 73er Auftaktrunde nicht mehr ausreichend ausbügeln. Zwar legte der 48-Jährige mit drei Birdies und einem Bogey auf der Front Nine stark vor, musste dann jedoch auf den zweiten neun Löchern mit einem Bogey und nur noch einem Birdie leben, die am Ende 70 Zähler (-2) auf die Scorekarte brachten. Mit 143 Schlägen (-1) verpasste Cejka ebenfalls den Cut.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A fairway metal can be just as effective around the greens, too.???? #LiveUnderPar

Ein Beitrag geteilt von PGA TOUR (@pgatour) am

In Führung in Detroit liegt nach dem zweiten Tag mit 130 Schlägen (-14) der US-Amerikaner Nate Lashley. Dem 36-Jährigen, der erst seine zweite Saison auf der höchsten amerikanischen Profitour spielt und noch zu keinem PGA-Turniersieg kam, schloss den zweiten Tag mit 67 (-5) ab. Lashley war in der ersten Runde mit einer 93er Runde (-9) noch Tagesbester gewesen. Hinter Lashley liegen seine beiden Landsleute Cameron Champ (131 Schläge/-13) und Charles Howell III (132/-12) auf den Rängen zwei und drei. Die mehrfachen PGA-Champions Gary Woodland und Dustin Johnson (jeweils 142/-2) sind in Detroit ebenso an der hohen Cut-Hürde in Detroit gescheitert wie die beiden Deutschen.

Kieffer und Schmitt verpassen den Cut Langer startet in Top Ten

Anhänge


Anzeige
Anzeige
Max Kieffer (Photo by European Tour) Max Kieffer (Photo by European Tour)

BMW Indoor Invitational

Viertes Turnier, fünf Sieger

Max Kieffer (T6) bester Deutscher bei Station Valderrama.

weiterlesen
Professioneller Golf-Unterricht (Photo by PGA of Germany) Professioneller Golf-Unterricht (Photo by PGA of Germany)

PGA of Germany

R&A und USGA machen Kehrtwende

Golf-Unterricht bleibt Domäne der PGA-Professionals.

weiterlesen
Porsche European Open 2020 abgesagt. Porsche European Open 2020 abgesagt.

European Tour

Porsche European Open abgesagt

Auch das zweite große Turnier in Deutschland fällt der Corona-Krise zum Opfer.

weiterlesen
Sophia Popov (Photo by twitter.com/TheCactusTour) Sophia Popov (Photo by twitter.com/TheCactusTour)

Tournews

Popovs dritter Streich in nur fü...

GTG-Spielerin gewinnt nächstes Event der Cactus Tour in Arizona.

weiterlesen