Bild Information: Tiger Woods bei Memorial 2019 (Photo by Matt Sullivan/ Getty Images)

Mit mehr Hüfte zum Erfolg

PGA Tour
 

Spezielle Schwungtechnik stimmt Tiger Woods für US Open zuversichtlich.

Tiger Woods gab sich zuletzt sehr gelassen beim Memorial Tournament in Ohio. Der 15malige Major-Sieger stand enstpannt auf der Veranda des Clubhauses des Muirfiled Village GC und gab der TV-Reporterin Henni Zuel von GolfTV ein lockeres Interview. Kein Wunder, dass der 81malige PGA-Turniersieger so gut drauf ist. Nach seinem enttäuschenden Auftritt bei der PGA Championship die Woche zuvor inklusive des Scheiterns am Cut, lief es für den 43-Jährigen Ende Mai beim Memorial wieder fast wie am Schnürchen. Mit Ausnahme des zweiten Tages, als der US-Amerikaner eine 72er Runde hingelegt hatte, spielte Tiger in Dublin konstant stark. Mit 67 Schlägen erzielte er am Finaltag wieder einen Score wie bei seinem jüngsten Masters-Sieg in Augusta./""

Im TV-Interview erklärte Woods auch ein Geheimnis über seinen Schwungstil beim Memorial. Eine leichte Anpassung seines Rückschwungs, so wie er es beim Masters-Sieg in Augusta bereits gemacht habe, sei der Schlüssel zum Erfolg gewesen. "Ich versuche, tiefer in meinen Rückschwung einzudringen und meine rechte Hüfte ein wenig mehr zu belasten. Also setze ich mehr Stress auf meine Hüfte und meine Beine statt auf meinen Rücken", sagte Woods gegenüber GolfTV. "Ich weiß, was ich tun muss. Und das ist es, was ich in Augusta getan habe. Es ist das gleiche Gefühl. Ich habe es einfach nicht bei der PGA Championship gehabt."

Für den dreimaligen US-Open-Champion (2000, 2002, 2008) folgt nun das Major in Pebble Beach, wo er im Jahr 2000 den dritten seiner damals vier Major-Titel in Serie gewonnen hatte. Woods beendete das Turnier in der legendären Küstenlandschaft damals mit zwölf unter Par. Bei den kommenden US Open kehrt der gebürtige Kalifornier mit Rückenwind in seinen Heimatstaat zurück. Rückschläge wie bei der PGA Championship sollen mit der neuen Schwungtechnik der Vergangenheit angehören. "Wenn ich das aufräumen kann, wird es mir gut gehen", blickte Woods voraus.

Cantlay siegt, Woods Top 10 Woods verliert alles gegen NBA-Superstar

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Martin Kaymer (Photo by Ross Kinnaird / Getty Images) Martin Kaymer (Photo by Ross Kinnaird / Getty Images)

European Tour

Kaymer, Kaffee und der Ryder Cup

Ein eigener Coffee-Shop? Deutschlands Golf-Star offenbart in Dubai ganz neue ...

weiterlesen
Guter Start: Carolin Kauffmann (Photo by Tristan Jones / LET) Guter Start: Carolin Kauffmann (Photo by Tristan Jones / LET)

Ladies European Tour

20 Karten für Saison 2020 zu ver...

Zehn deutsche Damen spielen in Spanien das Q-School-Finale zur LET. 

weiterlesen
Golf-Typen für TV-Show gesucht (Photo by Fameonme Casting) Golf-Typen für TV-Show gesucht (Photo by Fameonme Casting)

TV-Gameshow

Holey Moley kommt nach Deutschland

Casting-Agentur sucht echte Typen für Golf&Fun-Gameshow im TV.

weiterlesen
Pro Golf Tour: Teenager Jean Bekirian gewinnt die Red Sea Ain Sokhna Classic  (Photo: PGA of Germany) Pro Golf Tour: Teenager Jean Bekirian gewinnt die Red Sea Ain Sokhna Classic  (Photo: PGA of Germany)

Pro Golf Tour

17-Jähriger gewinnt Profi-Turnier

Pro Golf Tour: Teenager Jean Bekirian gewinnt die Red Sea Ain Sokhna Classic.

weiterlesen

Leaderboard - Aktuelle Turniere

PGA Tour
23. - 26.01.2020

Farmers Insurance Open

zum Scoring
European Tour
23. - 26.01.2020

Omega Dubai Desert Classic

zum Scoring
LPGA Tour
31.10. - 03.11.2019

Taiwan Swinging Skirts

zum Scoring
PGA Tour Champions
07. - 10.11.2019

Charles Schwab Cup Championship

zum Scoring
Ladies European Tour
04. - 06.10.2019

Hero Women's Indian Open

zum Scoring
Anzeige
Anzeige
Anzeige