Bild Information: Alex Cejka (Photo by Donald Miralle/Getty Images)

Cejka Opfer der neuen Regeln

PGA Tour
 

Alex Cejka wird in Runde eins der Honda Classic disqualifiziert.

Bei der Honda Classic in Palm Beach Gardens gingen drei Deutsche an den Start. Stephan Jäger glänzte mit einer 68 und Rang 20 auf dem Championship Course des PGA Nationals, Martin Kaymer kassierte an der 14 ein Triple-Bogey mit etlichen Schlagverlusten zwischen Grünbunker und Fahne und brachte eine 71er Runde (+1) zu Rang 63 ins Clubhaus und Alex Cejka wurde mit einem zu großen Yardage Book Opfer der neuen Regeln.

Cejka wurde nach der 14. Bahn disqualifiziert. Zu diesem Zeitpunkt lag er mit einem Eagle von Loch 3, einem Birdie und drei Bogeys bei level Par. Der erfahrene Tour-Pro hatte eine alte Version des Handbuchs zum Lesen der Grüns des PGA National verwendet, wurde über einen möglichen Verstoß am 13. Loch informiert und ein Loch später dann disqualifiziert.

"Der Ausschuss wurde darauf aufmerksam gemacht, dass Alex möglicherweise alte Grün-Lese-Materialien verwendet", sagte Robby Ware, Vertreter der PGA-Tour-Regeln, der Cejka über den DQ informierte. "Alex benutzte im Wesentlichen ein altes Yardage-Buch und alte Grün-Lese-Materialien, die nicht der Größe des Maßstabs entsprachen. Er wusste, dass er ein altes Buch benutzte. Er hat mir das erzählt. Ich weiß aber nicht, ob ihm die Grenzen der Skalen vollkommen bewusst waren."

Gemäß Regel 4.3 (Verwendung von Ausrüstungsgegenständen) sind die Bücher für Grün-Diagramme auf einen Maßstab begrenzt, bei dem ein Raster nicht genauer als 3/8 Zoll für 5 Yards des Grüns sein darf. Außerdem ist die Größe des Buchs, das die Grün-Informationen enthält, auf die aktuelle Form der meisten Yardage-Bücher (etwa 4 1/4 Zoll x 7 Zoll) beschränkt.

Die Verantwortlichen wurden durch Spielpartner Cameron Tringale auf die Angelegenheit aufmerksam gemacht. "Ich habe es gesehen und meinem Caddie gesagt", so Tringale. "Zudem habe ich es gegenüber Alex auch erwähnt, aber ich wusste nicht genau, wie es weitergehen sollte. Ich habe dann dem ersten Offiziellen gesagt, was ich gesehen habe." Shelton näherte sich Cejka auf dem 13. Loch, studierte das Material und entschied. Ironischerweise waren die Grüns von PGA National vor einem Jahr neu erstellt worden. "Ich war verblüfft", sagte Tringale, als er das Buch bemerkte. "Das sieht nicht richtig aus. Als wir das 14. Loch beendet hatten, ging ich auf die Toilette und als ich herauskam, sah ich Alex in einem Wagen davonfahren."


Turnier-Feeling in Florida Stephan Jäger bringt sich bei der Honda Classic in Position Leaderboard der Honda Classic

Anhänge


Anzeige
Anzeige
Thomas Björn (Photo by David Cannon/Getty Images) Thomas Björn (Photo by David Cannon/Getty Images)

Panorama

Björns Spendenlauf: 210 km in vi...

Thomas Björn läuft für den guten Zweck vom Wentworth Club zum Celtic Manor Re...

weiterlesen
Ales Korinek (Photo by Pro Golf Tour) Ales Korinek (Photo by Pro Golf Tour)

Pro Golf Tour

Tscheche Korinek triumphiert in ...

Mit Runden von 63 und 70 Schlägen, gesamt 7 unter Par, sichert sich der Tsche...

weiterlesen
Justin Thomas (Photo by twitter.com/Kyle__Boone) Justin Thomas (Photo by twitter.com/Kyle__Boone)

PGA Championship

Zypresse verschluckt Thomas‘ Ball

Justin Thomas hat an Tag eins der PGA Championship eine unsanfte Begegnung mi...

weiterlesen
Bryson DeChambeau, Martin Kaymer und Jason Day (Photos by Getty Images) Bryson DeChambeau, Martin Kaymer und Jason Day (Photos by Getty Images)

PGA Championship

Kaputter Driver und wiedererstar...

Die besten Bilder der ersten Runde der 102. PGA Championship.

weiterlesen