Bild Information: Tiger Woods bei der Dubai Desert Classic (Photo: Getty Images / Francois Nel)

Woods sagt Starts ab

PGA Tour
 

Erneut zwingen Verletzungsprobleme Tiger Woods dazu, seine Saisonplanung kurzfristig zu ändern. Bei gleich zwei Turnieren zieht der 40-Jährige seine Teilnahme zurück.

Jupiter, Florida - Am Freitagabend gab Tiger Woods bekannt, dass er weder die Genesis Open, noch die Honda Classic spielen wird. Für beide Turniere hatte der 14-malige Major-Sieger bereits frühzeitig gemeldet, erstes wird mit von seiner Stiftung ausgerichtet. "Ich hatte Anderes gehofft und erwartet," gab sich Woods auf seiner Website enttäuscht. "Meine Ärzte haben mir jedoch davon abgeraten, die nächsten beiden Wochen zu spielen. Ich werde meine Behandlungen fortsetzen, damit sich mein Rücken beruhigen kann."

Gerade erst aus einer mehr als einjährigen Verletzungspause auf die PGA Tour zurückgekehrt, verpasste Woods bei der Farmers Insurance Open in Torrey Pines den Cut und musste in der darauffolgenden Woche in Dubai nach einer gespielten Runde (77, +5) mit Krämpfen im Rücken aufgeben. Selbige Krämpfe hatten nun auch zur Absage der nächsten beiden Starts geführt, stehen aber laut Woods‘ Manager nicht in Verbindung mit bisherigen Operationen.

"Muss meinen Körper schonen"

In den vergangenen vier Jahren hatte der Superstar bereits fünf Verletzungspausen einlegen und zwei Rückenoperationen verkraften müssen. Seine letzte volle Saison spielte Woods in 2013, wo er fünf Mal gewinnen konnte. Das Comeback bei seinem eigenen Turnier im Dezember auf den Bahamas machte jedoch Mut. Der schmerzfreie Gastgeber spielte 24 Birdies. So viele wie kein anderer. Was folgte, verpasste dem positiven Gefühl einen Dämpfer.

"Ich muss meinen Körper genug schonen um vier Mal im Jahr in Bestform zu sein", begründete Woods in Torrey Pines seine Saisonplanung für die laufende Saison. "Sehr viele Turniere werde ich nicht spielen. Aber einer der Gründe, weshalb ich in vier der nächsten fünf Wochen spielen werde, ist mehr Runden gespielt zu haben und damit Anfang April bereit zu sein." Ob Woods dennoch rechtzeitig zum Masters Tournament in Augusta in Form sein wird, bleibt fraglich. Noch bleibt Zeit.

Dubai: Woods bricht ab Tiger Woods unterschreibt bei TaylorMade

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Brooks Koepka (Photo by Christian Petersen/Getty Images) Brooks Koepka (Photo by Christian Petersen/Getty Images)

US Open

'Ich konnte nichts tun'

Impressionen aus Runde vier der 119. US Open.

weiterlesen
Henrik Stenson bei den US Open 2019 nachdem er einen Zuschauer getroffen hatte (Photo by Twitter / Mark Hayes) Henrik Stenson bei den US Open 2019 nachdem er einen Zuschauer getroffen hatte (Photo by Twitter / Mark Hayes)

US Open

Stenson trifft Zuschauer und leg...

Impressionen aus Runde drei der 119. US Open.

weiterlesen
Tiger Woods (Photo by Christian Petersen/Getty Images) Tiger Woods (Photo by Christian Petersen/Getty Images)

US Open

Woods beklagt sich erneut über S...

Tiger Woods hat Probleme mit den Bedingungen bei der US Open.

weiterlesen
Golfcart-Unfall am zweiten Tag der US Open 2019 (Photo by Ross Kinnaird/Getty Images) Golfcart-Unfall am zweiten Tag der US Open 2019 (Photo by Ross Kinnaird/Getty Images)

US Open

Golfcart-Unfall sorgt für Verlet...

Impressionen aus Runde zwei der 119. US Open.

weiterlesen

Leaderboard - Aktuelle Turniere

PGA Tour
20. - 23.06.2019

Travelers Championship

zum Scoring
European Tour
20. - 23.06.2019

BMW International Open

zum Scoring
LPGA Tour
20. - 23.06.2019

KPMG Women's PGA Championship

zum Scoring
Champions Tour
21. - 23.06.2019

American Family Insurance Championship

zum Scoring
Ladies European Tour
20. - 23.06.2019

Ladies European Thailand Championship

zum Scoring
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige