Bild Information: Rory McIlroy

McIlroy stressfrei und erfolgreich

PGA Tour
 

Rory McIlroy erlebt an Tag zwei der Wells Fargo Championship eine stressfreie Runde und geht schlaggleich mit Phil Mickelson in Schlagdistanz zur Spitze ins Wochenende. Alex Cejka schafft locker den Cut.

Charlotte, North Carolina - Eigentlich alles wie gehabt. Rory McIlroy geht bei der Wells Fargo Championship mit Siegchancen ins Wochenende. Die Nummer eins der Welt fokussierte sich am Freitag darauf, keine Fehler zu machen. Und dies gelang ihm mit Bravour. McIlroy kassierte am zweiten Tag kein Bogey und notierte fünf Birdies. Es bestand nie wirklich die Gefahr, einen Schlag zu verlieren, und so sprach der Nordire von einer "stressfreien" Runde. "Jedes Mal, wenn du eine Runde ohne Bogey spielst, machst du irgendetwas richtig", sagte McIlroy nach seiner 67.

Gleich auf seiner ersten Bahn lochte McIlroy, der bei diesem Event 2010 seinen ersten PGA-Tour-Titel geholt hat, einen Putt aus knapp zehn Metern zum Birdie. Insgesamt traf er am Freitag 14 von 18 Grüns und benötigte nur 29 Putts. Bei seinen sechs Starts in diesem Jahr kam McIlroy vier Mal unter die Top Ten. Sein Erfolgsrezept, erklärt er, sei Geduld: "Man muss nicht immer das bestmögliche Ergebnis ins Clubhaus bringen. Ich hatte heute das Gefühl, dass ich auch eine 63 oder 64 hätte spielen können, aber ich habe auch realisiert, dass die 67 ein gutes Ergebnis ist und mich in eine aussichtsreiche Position für das Wochenende bringt." McIlroy geht als geteilter Fünfter bei sieben unter Par in Runde drei.

Mickelson Mann des Tages

Zwei Spieler blieben am Freitag noch weiter unter Par als McIlroy. Einer davon war Phil Mickelson, der bereits nach der ersten Runde davon sprach, dass er eine 66 in eine 71 umgewendet hat. Zu viele Chancem habe er da noch ungenutzt gelassen. Dies machte er an Tag zwei deutlich besser. Da wurde es die 66er Runde mit insgesamt sieben Birdies. "Es ist schön endlich das Ergebnis zu erzielen, dass auch mein Spiel widerspiegelt", erklärte Mickelson, der seiner Meinung nach auch in der vergangenen Woche nicht so schlecht gespielt hat, aber trotzdem den Cut bei der Players Championship verpasste. Bislang gelingt ihm in Charlotte die richtige Antwort.

Die Männer, die es für Mickelson und McIlroy zu jagen gilt, heißen in erster Linie Webb Simpson und Robert Streb. Beide teilen sich die Führung bei zehn unter Par und haben damit drei Schläge Vorsprung auf das Duo.

Cejka sicher im Wochenende

Alex Cejka schaffte seinen siebten Cut in Folge auf der PGA Tour. Der 45. im FedExCup lochte unter anderem auf der Neun aus sechs Metern zum Birdie, dem dritten von insgesamt vier Schlaggewinnen an Tag zwei. Auch zwei Bogeys kassierte der einzige Deutsche im Feld, der nach Runden von 71 und 70 Schlägen als geteilter 32. bei drei unter Par ins Wochenende geht. Mit nur drei Zählern Rückstand auf die Top Ten ist noch alles möglich für Cejka.


Der Platz

Phil Mickelson mag den Platz des Quail Hollow Golf Clubs. Schon zehn Mal versuchte sich der prominente Linksschwinger beim Turnier in North Carolina, bislang fehlt sein Name allerdings auf der Siegerliste. "Es ist vom Abschlag bis zu den Grüns eines der besten Designs, das wir spielen", urteilt Mickelson über den Platz, der unter anderem von Arnold Palmer und Tom Fazio renoviert wurde. Bekannt ist dieser auch durch "The Green Mile", die Löcher 16 (Par 4), 17 (Par 3) und 18 (Par 4). Vor allem am Sonntag, wenn es für die besten Spieler um den Sieg geht, entwickelt sich ein staubtrockenes Par auf diesen Löchern oft zum Erfolgserlebnis.

2017 wird hier die PGA Championship ausgetragen, vier Jahre später kommt der Presidents Cup nach Quail Hollow.

Leaderboard | Wells Fargo Championship Neuauflage: Bishop vs. Poulter

Anhänge


Anzeige
Anzeige
Emily Kristine Pedersen (Photo by Tristan Jones/LET/flickr) Emily Kristine Pedersen (Photo by Tristan Jones/LET/flickr)

Tops&Flops

Dänisch-tschechische Seriensiege...

Emily Kristine Pedersen und Ondrej Lieser feiern Traumwochen und Justin Rose ...

weiterlesen
Alexander Knappe und Wilco Nienaber (Photos by Getty Images) Alexander Knappe und Wilco Nienaber (Photos by Getty Images)

Tour-Rückblick

Knappes Rennen und der DeChambea...

Auf der Challenge Tour qualifiziert sich ein Deutscher für Liga eins und Süda...

weiterlesen
Marcel Schneider (Photo by Octavio Passos/Getty Images) Marcel Schneider (Photo by Octavio Passos/Getty Images)

Tour-Vorschau

Dem Aufstieg so nah

Vorschau auf das Tour-Geschehen mit dem Saisonfinale auf der Challenge Tour s...

weiterlesen
Rory McIlroy (Photo by GettyImages) Rory McIlroy (Photo by GettyImages)

Tops&Flops

McIlroy zurück in der Spur - US-...

Rory McIlroy wieder mit Top-Ergebnis - Kuchar & Co. fallen zurück.

weiterlesen