Bild Information: Tiger Woods Turnierkalender 2015 Masters Players US Open Memorial British Open

Woods gibt weitere Starts bekannt

US PGA Tour
 

Zwei Majors, eine Überraschung. Tiger Woods hat seinen Turnierkalender für die kommenden Monate veröffentlicht.

Bislang hat Tiger Woods drei Turniere in der laufenden Saison gespielt. Ende Januar die Waste Management Phoenix Open in Scottsdale, Arizona, inklusive der schlechtesten Runde als Profi. Nur eine Woche später stand die Farmers Insurance Open in Torrey Pines auf dem Programm, dem Schauplatz seines letzten Major-Triumphs in 2008. Hier musste der Superstar nach elf Bahnen verletzungsbedingt aufgeben. Es folgte eine selbst auferlegte Pause vom Turniersport und ein deutlich soliderer Woods beim ersten Major des Jahres in Augusta. Mit mäßigen Abschlägen, dafür jedoch wieder erstarktem Kurzspiel, reichte es beim Masters, (Anfang April) für einen geteilten 17. Rang. Nun hat der 39-jährige Amerikaner seine Saisonplanung für den Sommer 2015 veröffentlicht.

Für das WGC - Cadillac Match Play ist der langjährige Weltranglistenerste nicht qualifiziert, sodass sein nächster Start bei der Players Championship im berühmten TPC Sawgrass sein wird. Martin Kaymer tritt als Titelverteidiger auf dem Pete-Dye-Design an.

Es folgt das Memorial Tournament in Muirfield Village, wo Woods bereits fünf Mal gewinnen konnte. Zwei Wochen später steht die US Open in Chambers Bay im Turnierkalender, wieder mit Martin Kaymer als Titelverteidiger.

Ein wenig überraschend ist der Start bei der Greenbrier Classic im Old White TPC. Woods verpasste bei seinem bislang einzigen Antritt 2012 den Cut. Vom 16. bis 19. Juli wird der in Jupiter, Florida, beheimatete Profi bei der Open Championship in St. Andrews, einem seiner Lieblingsplätze, an den Start gehen. Im Home of Golf konnte er bereits 2000 und 2005 die Claret Jug am Sonntagnachmittag in Empfang nehmen.

Ende Juli folgt das Quicken Loans National. Absehbar, da Quicken Loans einer von Woods' Sponsoren ist. Auch die Tiger Woods Foundation ist involviert. Als letzter Termin steht bislang Ende Oktober noch der Bridgestone Americas Golf Cup im Turnierkalender, der in Mexiko ausgetragen wird.

Voraussichtlich wird die PGA Championship noch hinzu kommen und sich die restliche Saison nach Woods Position im FedexCup richten.

Turniere in der Übersicht

29.01. bis 01.02.2015 Waste Management Phoenix Open (MC)
05.02. bis 08.02.2015 Farmers Insurance Open (WD)
09.04. bis 12.04.2015 Masters Tournament (T17)
07.05. bis 10.05.2015 Players Championship
04.06. bis 07.06.2015 Memorial Tournament
18.06. bis 21.06.2015 US Open
02.07. bis 05.07.2015 Greenbrier Classic
16.07. bis 19.07.2015 Open Championship
30.07. bis 02.08.2015 Quicken Loans National
21.10. bis 25.10.2015 Bridgestone Americas Golf Cup

Nicklaus: Woods spielt Memorial Wo geht es 2015 noch hin?

Anhänge


Anzeige
Anzeige
Max Schmitt (Photo by Warren Little/Getty Images) Max Schmitt (Photo by Warren Little/Getty Images)

European Tour

Caddy hat Corona: Italian Open o...

European Tour schließt Deutschen von Turnier aus, weil dessen Caddy positiv i...

weiterlesen
Tiger Woods und Martin Kaymer (Photos by Getty Images) Tiger Woods und Martin Kaymer (Photos by Getty Images)

Tour-Vorschau

Woods und Kaymer im Einsatz

Vorschau auf das Tour-Geschehen mit der Zozo Championship sowie der Italian O...

weiterlesen
Matthias Schwab (Photo by Getty Images) Matthias Schwab (Photo by Getty Images)

Tops&Flops

Brillanter Baske und Schwab aus ...

Adrían Otaegui wandelt auf Rahms Spuren und Matthias Schwab rutscht ab.

weiterlesen
Auf gutem Weg in den USA: Isi Gabsa (Foto: DGV/stebl) Auf gutem Weg in den USA: Isi Gabsa (Foto: DGV/stebl)

Schwarz-Rot-Gold on Tour

T8 für Gabsa

Isi Gabsa hat es auf der Symetra Tour in die Top Ten geschafft. Sophie Hausma...

weiterlesen