Bild Information: Caroline Masson glücklich (Photo by Gregory Shamus/Getty Images)

Caro Masson teilt sich die Führung

LPGA Tour
 

Deutsche liegt nach Runde 1 schlaggleich an der Spitze.

Ann Arbor, Michigan - Mit einer Auftaktrunde von 66 Schlägen teilt sich Caroline Masson die Führung nach Tag eins der Volvik Championship mit sechs unter Par. Die Deutsche sieht den Hauptgrund für das gute Ergebnis in ihrem insgesamt sehr soliden Spiel, aber auch das Eagle an Loch 14 half natürlich. Auch Letitia Ras-Anderica begann mit einer guten Runde und teilt sich einen Platz unter den besten 20 des Leaderboards.

Insgesamt sechs Birdies wanderten in Runde eins auf die Scorekarte von Masson, die der Runde mit einem Eagle an Loch 14 noch die Krone aufgesetzt hat. "Mit dem Drive das Fairway zu treffen, war auf dem Loch das Entscheidende", sagte sie nach der Runde. Danach hatte sie nach einem Schlag mit dem Holz 3 ins Grün noch etwa zwölf Meter zum Loch. "Das war der erste längere Putt, den ich seit Längerem Mal wieder verwandelt habe." Danach lief der Putter weiter heiß und bescherte ihr die geteilte Führung nach Tag 1 in Michigan.

Nach der Runde hatte sich ihr Putter die Abkühlung und Masson eine Stärkung redlich verdient. Sachdienliche Hinweise, über was es sich bei dem offensichtlichen Nahrungsmittel handelt, werden jederzeit entgegen genommen. "Komische Pommes Majo, und wo ist die Currywurst?", fragte sich auch Instagram-User dominik_jj_m.

 

Birdie fuel??

Ein Beitrag geteilt von Caroline Masson (@caro_masson_) am

Solides Spiel der springende Punkt in dieser Saison

Bereits im Interview mit Golf.de vor einigen Wochen verriet Caro Masson, dass ihr Fokus in der frühen Phase der Saison vor allem an einem soliden und ausgewogenen Spiel liege. "Das ist genau das, worauf ich mit meinem Trainer hintrainiere und worauf wir mit der Arbeit an meinem Schwung in den letzten eineinhalb Jahren abgezielt haben."

Lesen Sie auch: "Damengolf in Deutschland ist einfach schwierig", sagt Caroline Masson

Auch am ersten Tag der Volvik Championship sei das Spiel der Deutschen wieder sehr solide gewesen. Hinzu kamen einige Veränderungen beim Putten Anfang der Woche, die sich prompt ausgezahlt haben. "Wir haben einige Punkte am Stroke verändert, die nicht so gut waren. Insofern ist es schön, dass ich heute einige Putts hab reingehen sehen und hoffe, dass es die Woche über auch so bleibt."


Auch Leticia Ras-Anderica erwischte einen guten Tag auf dem Platz des Travis Pointe Country Club. Mit einem Birdie beendete die Deutsche ihre Front Nine und auch die zweite Halbrunde zahlte sich gegen Ende hin aus. Ohne einen Schlagverlust unterschrieb Ras-Anderica eine 69 (-3) und teilt sich nach dem ersten Tag Rang 18.

Sophia Popov, die das das deutsche Trio in Michigan komplettiert, gelang zwar ebenfalls drei Birdies, zwei Bogeys zu Beginn der Runde sowie ein weiteres an Loch 11 machten die Bemühungen allerdings zunichte. Mit Even Par startet Popov von Position 70 in die zweite Runde. Sandra Gal hat sich in dieser Woche frei genommen und auf einen Start verzichtet.

Mit Caro Masson teilen sich Moriya Jutanugarn aus Thailand sowie die beiden Amerikanerinnen Amy Olson und Danielle Kang die Führung bei sechs unter Par.

Anhänge


Anzeige
Anzeige
Bryson DeChambeau (Photo by Sam Greenwood/Getty Images) Bryson DeChambeau (Photo by Sam Greenwood/Getty Images)

Tour-Rückblick

Volle Kraft voraus

Bryson DeChambeau begeistert nicht nur mit Rekord-Drives und Caroline Masson ...

weiterlesen
Caroline Masson (Foto: golfsupport.nl/Ken Murray/ism) Caroline Masson (Foto: golfsupport.nl/Ken Murray/ism)

Schwarz-Rot-Gold on Tour

Solide Auftritte

Caroline Masson und Sophia Popov liefern auf der LPGA Tour solide Leistungen ...

weiterlesen
Matthias Schmid (Photo by Warren Little/R&A/R&A via Getty Images) Matthias Schmid (Photo by Warren Little/R&A/R&A via Getty Images)

Tour-Vorschau

Schmid im Wohnzimmer der Legenden

Vorschau auf das Tour-Geschehen mit dem Arnold Palmer Invitational auf der PG...

weiterlesen
Viermal 70: Sophia Popov landet auf Platz acht (Foto: golfsupport.nl/John Jones/ism) Viermal 70: Sophia Popov landet auf Platz acht (Foto: golfsupport.nl/John Jones/ism)

Schwarz-Rot-Gold on Tour

Popov wieder in Top Ten

Sophia Popov spielt sehr konstant und kommt auf der LPGA Tour wieder in die T...

weiterlesen