Bild Information: Esther Henseleit (Photo by Tom Dulat / Getty Images)

Deutsches Duo nur von Sensations-Amateurin geschlagen

Ladies European Tour
 

Esther Henseleit und Olivia Cowan überzeugen in Thailand.

Es war eine aus deutscher Sicht äußerst erfolgreiche Woche in Thailand. Bei der Ladies European Thailand Championship spielten mit Esther Henseleit und Olivia Cowan gleich zwei Damen aus dem National Team Germany um den Sieg mit. Wobei, auch wenn das Duo am Ende die Plätze zwei und drei belegte, ließ die Spannung eher zu wünschen übrig. Denn die 16-jährige Atthaya Thitikul stiehl den beiden Deutschen die Show.

Die Thailänderin reiste als ehemalige Siegerin in den Phoenix Gold Golf and Country Club nach Pattaya und ging mit acht Schlägen Vorsprung auf Henseleit in die Finalrunde. Da konnte die 20-Jährige aus dem Hamburger Golf Club eine noch so gute Finalrunde (64, -8) spielen. Die Sensationsamateurin ließ auf die 63 (-9) vom Samstag - nebenbei ein neuer Platzrekord - eine 67 (-5) folgen und spazierte so gemütlich zu ihrem zweiten Titel auf der Ladies European Tour. Ihren ersten Sieg holte sie 2017 im Alter von 14 Jahren, vier Monaten und 19 Tagen und ist damit immer noch die jüngste Spielerin, die jemals ein Profiturnier gewinnen konnte.

Da Thitikul weiterhin unter dem Amateurstatus in ihrer Heimat antrat, blieben ihr wie bei ihrem ersten Erfolg das entsprechende Preisgeld bei dem mit 300.000 Euro dotierten Events verwehrt. Dies kam wiederum Henseleit zugute, die als Zweitplatzierte die entsprechende Summe des Siegerschecks in Höhe von 45.000 Euro zugesprochen bekam. Der Tour-Neuling, der nach nun neun gespielten Turnieren den zweiten Rang in der Order of Merit einnahm, ist nach der fünften Top-Fünf-Platzierung auf einem guten Weg, den Titel des besten Rookies des Jahres nach Deutschland zu holen.

Cowan kassierte für ihren dritten Rang 27.000 Euro und verbesserte sich auf den sechsten Rang in der Saisonwertung. Die Hamburgerin setzte ihren guten Trend fort und feierte ihre sechste Top-25-Platzierung in Folge.

Neben Henseleit und Cowan waren mit Laura Fünfstück und Karolin Lampert zwei weitere Deutsche am Start. Beide teilten sich den 21. Rang bei eins unter Par und hatten damit 21 Schläge Rückstand auf die Siegerin.

Leaderboard | Ladies European Thailand Championship https://www.golf.de/publish/gotoLinkConfig?config=objectid,60225456

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Ryan Palmer (Photo by David Cannon/Getty Images) Ryan Palmer (Photo by David Cannon/Getty Images)

PGA Tour

Palmer verzweifelt im Bunker (Vi...

Erst im sechsten Anlauf schafft er es aus dem Bunker.

weiterlesen
Belohnt sich mit seinem ersten Profi-Sieg: Thomas Rosenmüller (Foto: Pro Golf Tour) Belohnt sich mit seinem ersten Profi-Sieg: Thomas Rosenmüller (Foto: Pro Golf Tour)

Schwarz-Rot-Gold on Tour

Rosenmüller holt ersten Profi-Sieg

Thomas Rosenmüller holt bei seinem erst vierten Turnier als Profi den ersten ...

weiterlesen
Adam Scott (Photo by Stan Badz/PGA TOUR via Getty Images) Adam Scott (Photo by Stan Badz/PGA TOUR via Getty Images)

PGA Tour

Scott beendet vierjährige Titelf...

Der Australier gewinnt das Genesis Invitational und hat noch viel vor.

weiterlesen
Marcel Siem (Photo by Getty Images) Marcel Siem (Photo by Getty Images)

Challenge Tour

Siem verbessert sich in Top 30

Marcel Siem steigert sich im Finale des Dimension Data Pro-Ams.

weiterlesen

Leaderboard - Aktuelle Turniere

PGA Tour
13. - 16.02.2020

The Genesis Invitational

zum Scoring
European Tour
06. - 09.02.2020

ISPS Handa Vic Open

zum Scoring
LPGA Tour
31.10. - 03.11.2019

Taiwan Swinging Skirts

zum Scoring
PGA Tour Champions
07. - 10.11.2019

Charles Schwab Cup Championship

zum Scoring
Ladies European Tour
04. - 06.10.2019

Hero Women's Indian Open

zum Scoring
Anzeige