Bild Information: Martin Kaymer (Photo by Warren Little / Getty Images)

Kaymer mit dem Schlag des Tages

European Tour
 

Siem und Heisele mit gutem Start in Katar. Junger Däne führt.

Man muss lange zurückblättern, um eine derart bunte Scorekarte von Martin Kaymer zu finden. Am ersten Tag des Commercial Bank Qatar Masters im Education City GC von Doha war irgendwie alles dabei: ein Eagle und vier Birdies auf der guten, drei Bogeys, ein Doppel- und ein Triple-Bogey auf der eher weniger guten Seite. Macht am Ende ein Resultat von zwei über Par, das Kaymer erst einmal auf Platz 101 im Emirat übernachten lässt.

Immerhin gelang Kaymer in Runde eins der Schlag des Tages. Nach verzogenem Drive auf der 414 Meter langen 17. Bahn schoss er einen provisorischen Ball hinterher, fand den ersten unspielbar, droppte mit Strafschlag auf dem falschen Fairway und beförderte den dritten mit dem Hölzchen mal eben aus 230 Metern aufs Grün – komplett blind über Wege, Bäume und Gebüsch. Nach gelochtem Putt aus zweieinhalb Metern konnte er sich ein Schmunzeln nicht verkneifen und erklärte hinterher: "Gehört zu den Top-3-Par-Saves meiner Karriere."

Einen etwas besseren Auftakt erwischten Marcel Siem und Sebastian Heisele. Beide unterschrieben eine 68 (-3) und teilen nach 18 Löchern Rang 16. Auch auf Siems Karte leuchtete ein Eagle in hübschem Gelb auf. Zufrieden kann auch Max Kieffer sein, der mit einer 69 (-2) ins Clubhaus kam und ebenfalls an der Spitzengruppe schnuppert.

Einen Sahnetag bei viel Wind erwischte der erst 18-jährige Däne Nicolai Højgaard. Der Zwillingsbruder von Rasmus Højgaard spielte auf den Back Nine sagenhafte sieben Birdies und brachte eine 64 (-7) ins Ziel. Damit liegt er einen Schlag vor dem Niederländer Joost Luiten (65/-6). "Es war ein guter Tag für mich. Mein Putter lief heiß, das war der Unterschied heute", so Nicolai Højgaard.

Dänemarks Altmeister Thomas Bjørn ist begeistert von den beiden Shootingstars: "Nicolai und Rasmus Højgaard haben großes Talent. Schon lange habe ich nicht mehr zwei so junge Spieler gesehen, die alles mitbringen, um erfolgreich zu sein. Technik, Physis, Wille und Einstellung. Mit denen werden wir die nächsten 25 Jahre Spaß haben."

Training (Fade) mit Martin Kaymer Woods mit Zauberschlag in Mexiko

Anhänge


Anzeige
Anzeige
Ein Kandidat für The Match? Basketball-Star Michael Jordan spielte schon mit Tiger Woods. (Photo by Getty Images) Ein Kandidat für The Match? Basketball-Star Michael Jordan spielte schon mit Tiger Woods. (Photo by Getty Images)

The Match III

Weitere Matches mit Jordan oder ...

Mickelson sieht Markt für Duelle mit Woods und Sport-Persönlichkeiten.

weiterlesen
Training mit Peter Koenig: Fitness-Übung von Rory McIlroy (Photo by Golf.de) Training mit Peter Koenig: Fitness-Übung von Rory McIlroy (Photo by Golf.de)

Fitness

Beinkraft steigern

Sprungkraft und Schlaglänge stehen laut Peter Koenig in engem Zusammenhang.

weiterlesen
DGL (Photo by DGL) DGL (Photo by DGL)

Absagen

Final Four noch auf dem Plan

Weitere Absagen, aber Durchführung des Final Four der DGL noch offen.

weiterlesen
Sidney Beckwith unterspielt 1.464 Mal sein Alter (Photo von Instagram) Sidney Beckwith unterspielt 1.464 Mal sein Alter (Photo von Instagram)

Panorama

1.464 Mal sein Alter unterspielen

Sidney Beckwith spielt über 1.400 Runden mit weniger Schlägen als er Lenze zä...

weiterlesen